zurück zur Liste




Kursnummer : 403/11

Kreative Bewegung mit Kindern


Berufsbegleitender Lehrgang


für Erzieher/innen und Pädagogen/innen, die mit Kindern von 2–10 Jahren arbeiten
Dozent/innen:
Angela Boeti
Termin: 23.02.2011  - 05.02.2012
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 990,00 Euro 
in drei Raten á 330,- Euro zu zahlen
Buchbarkeit Für diese Veranstaltung kann man sich nicht anmelden.
Kurszeiten
Phase 1: 23.02.2011  16:00 - 20:00
24.02.2011  09:00 - 16:00
25.02.2011  09:00 - 16:00
26.02.2011  09:00 - 16:00
27.02.2011  09:00 - 13:00
Phase 2: 01.04.2011  16:00 - 20:00
02.04.2011  10:00 - 18:00
03.04.2011  10:00 - 15:00
Phase 3: 06.05.2011  16:00 - 20:00
07.05.2011  10:00 - 18:00
08.05.2011  10:00 - 15:00
Phase 4: 17.06.2011  16:00 - 20:00
18.06.2011  10:00 - 18:00
19.06.2011  10:00 - 15:00
Phase 5: 09.08.2011  16:00 - 20:00
10.08.2011  09:00 - 16:00
11.08.2011  09:00 - 16:00
12.08.2011  09:00 - 16:00
13.08.2011  09:00 - 13:00
Phase 6: 09.09.2011  16:00 - 20:00
10.09.2011  10:00 - 18:00
11.09.2011  10:00 - 15:00
Phase 7: 21.10.2011  16:00 - 20:00
22.10.2011  10:00 - 18:00
23.10.2011  10:00 - 15:00
Phase 8: 25.11.2011  16:00 - 20:00
26.11.2011  10:00 - 18:00
27.11.2011  10:00 - 15:00
Phase 9: 13.01.2012  16:00 - 20:00
14.01.2012  10:00 - 18:00
15.01.2012  10:00 - 15:00
Phase 10: 01.02.2012  16:00 - 20:00
02.02.2012  09:00 - 16:00
03.02.2012  09:00 - 16:00
04.02.2012  09:00 - 16:00
05.02.2012  09:00 - 13:00
Der Lehrgang soll dazu befähigen, ein eigenes Unterrichtskonzept zu entwickeln, das mit Kindern von 2–10 Jahren umgesetzt werden kann. Dies beinhaltet die Fähigkeit, Tanz im Rahmen der ästhetischen Bildung mit anderen Bildungsbereichen zu verknüpfen sowie erlebnisorientierten und kreativen Bewegungsunterricht selbständig zu planen und durchzuführen. Grundlegende Körper- und Bewegungserfahrungen, Lust an der Bewegung und gestalterische Fähigkeiten der Kinder sollen gefördert werden. Diversity (kulturelle Vielfalt) und Gender (geschlechtsspezifische Kompetenzen) werden in dem Lehrgang berücksichtigt. Das bedeutet, dass sowohl Wissen über die Bedeutsamkeit vielfältiger Tanztraditionen, Tanzstile und Kulturen vermittelt wird, als auch geschlechtsspezifische Zugänge zu kreativen tänzerischen Praktiken kennen gelernt werden, um die Integration von Kindern unterschiedlicher Herkunft und die Entwicklung eines positiven Körperbewusstseins zu fördern.

THEMENSCHWERPUNKTE
- Ästhetische Bildung, Schöpferisches Handeln durch Tanz und Bewegung
- Lernen durch Tanz
- Stufen kindlicher Bewegungsentwicklung
- Grundlagen ganzheitlicher Körperarbeit
- Gesundheitsprävention
- Körperbildung und Bewegungsbildung
- Bewegungsqualitäten: Raum, Form, Zeit, Kraft
- Methodik und Didaktik der Tanzpädagogik
- Tanz, Improvisation und Gestaltung
- Tanz-Gestaltungsthemen
- Heilende Potenziale des Tanzes

VORAUSSETZUNGEN
- Bewegungserfahrung und körperliche Eignung
- Nachweis der Möglichkeit, während der Weiterbildung kontinuierlich mit einer Kindergruppe im Bereich Tanz/Bewegungserziehung zu arbeiten
- abgeschlossene erzieherisch-pädagogische Ausbildung bzw. entsprechende Berufserfahrung
- erfolgreicher Besuch des Orientierungswochenendes

DURCHFÜHRUNG
Nach dem Orientierungswochenende, in dessen Verlauf sowohl von den Teilnehmenden als auch von der Lehrgangsleitung entschieden wird, ob eine Teilnahme an dem kompletten Lehrgang sinnvoll ist, finden 10 Lehrgangsphasen (3 Blockwochen, 7 Wochenenden) z.T. in den Berliner Schulferien statt. Die Zeiten zwischen den Kursen dienen als Praxisphasen, in denen das Erlernte parallel in der Gruppenarbeit mit Kindern erprobt und angewandt wird. Die vermittelten Lerninhalte werden durch schriftliche Arbeiten und praktische Übungen ergänzt und vertieft. In den Phasen 1 bis 4 werden tänzerisch-pädagogische Grundlagen gelegt, in den Phasen 5 bis 9 stehen vermehrt methodisch-didaktische Inhalte und Lehrproben der Teilnehmenden auf dem Stundenplan. In der 10. Phase wird die Abschlussprüfung abgenommen.

ABSCHLUSSPRÜFUNG
Die Abschlussprüfung am Ende des Lehrgangs beinhaltet sowohl theoretisch-didaktische Hintergründe als auch praktische Arbeit. Bei Erfolg wird ein Zertifikat vergeben.
Der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang „Kreative Bewegung mit Kindern“ wird auf Antrag im Studiengang "Erziehung und Bildung im Kindesalter" an der Alice Salomon Hochschule Berlin für Studienmodule im Bereich ästhetische Erziehung anerkannt.


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222