zurück zur Liste




Kursnummer : 423/11

Mit Klängen, Schlägeln und Stäben -



für Erzieher/innen, die mit 4-8jährigen Kindern arbeiten
Dozent/innen:
Beate Nelegatti
Termin: 08.03.2011  - 12.04.2011
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 90,00 Euro  (ermäßigt: 30,00 Euro)
für Erzieher/innen an Berliner und Brandenburger Einrichtungen
Buchbarkeit Für diese Veranstaltung kann man sich nicht anmelden.
Kurszeiten
Phase 1: 08.03.2011  09:00 - 16:00
09.03.2011  09:00 - 16:00
Phase 2: 12.04.2011  09:00 - 16:00
Das Musizieren mit elementaren Musikinstrumenten (Claves, Triangel, Maracas) und Stabspielen (Xylophon, Glockenspiel, Klangstäben) fördert das Rhythmusgefühl und die
Koordinationsfähigkeit. Im Mittelpunkt des Kurses stehen Anregungen zum Experimentieren, Improvisieren, Kennenlernen einfacher Liedbegleitungen und die Vermittlung verschiedener Spieltechniken. Der Kurs gibt Anregungen, Musik in die tägliche Arbeit mit Kindern zu integrieren und trainiert den Umgang mit dem Orff-Instrumentarium. In der Zeit zwischen den ersten beiden und dem dritten Kurstag sollen die frisch gewonnenen Fähigkeiten und Erkenntnisse anhand von Aufgaben mit den Kindern ausprobiert werden, damit das Thema am letzten Kurstag im April vertieft und entstandene Fragen beantwortet werden können.

Eine CD mit den selbst eingesungenen Kursliedern kann für 10,00 Euro erworben werden.
Bitte Bewegungskleidung und bequeme Schuhe mitbringen!


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222