zurück zur Liste




Kursnummer : 604/11

Barocke Musik im Solo- und Zusammenspiel lebendig


gestalten


Workshop für Gitarrenpädagogen/innen, Spieler anderer Zupfinstrumente und weitere Interessenten in Kooperation mit der Leo-Kestenberg-Musikschule Tempelhof-Schöneberg und der Leo-Borchard-Musikschule Steglitz-Zehlendorf Veranstaltungsort: Peter-Paul-Rubens-Schule, Rubensstr 63, 12157 Berlin-Friedenau
Dozent/innen:
Jürgen Hübscher
Termin: 19.03.2011  - 20.03.2011
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 69,00 Euro  (ermäßigt: 10,00 Euro)
Verwaltungskostenpauschale für Lehrkräfte an Berliner Bezirksmusikschulen - nur mit Stempel der Musikschule auf der Anmeldung!
Buchbarkeit Für diese Veranstaltung kann man sich nicht anmelden.
Kurszeiten 19.03.2011  10:00 - 18:00
20.03.2011  10:00 - 16:00
Eine Anleitung zur Gestaltung von Musik des 17./ 18. Jahrhunderts durch „sprechendes Spielen“. Im Vergleich von Sprache und Musik lässt sich am einfachsten lernen, wie und warum etwas lang oder kurz, schwer oder leicht, laut oder leise, fröhlich oder traurig gespielt werden kann. Das sprechende Spiel verlangt z.B., dass man – wie in einer Rede oder
Erzählung – richtig atmet, das Komma, Fragezeichen, den Doppelpunkt und den Punkt erkennt und den Pausen die gehörige Bedeutung gibt. Die Töne (Worte) müssen nach ihrer Wichtigkeit betont werden und sie verlangen nach unterschiedlichen Längen oder Kürzen.
Quellenkunde: Klangrede und Affekt in der Musik des 17. /18. Jahrhunderts,
Texte laut lesen und verschieden interpretieren trainieren das Gehör und laden zur Umsetzung auf dem Instrument ein. Solo- und Ensemblemusik wird beim gemeinsamen Spielen untersucht und dient als „Entdeckungsmaterial“ für die Klangrede sowie als hörbar gemachte Analyse von Melodie, Harmonie, Rhythmus und Form.

Gern können Musikschulpädagogen/innen sich mit ihrem Ensemble gemeinsam anmelden! Die Gebühr ist nur für den/die teilnehmende/n Pädagogen/in zu zahlen, Musik-schulschüler/innen im Ensemble können kostenfrei mitmachen.


Veranstaltungsort: Peter-Paul-Rubens-Schule, Rubensstr 63, 12157 Berlin-Friedenau.


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222