zurück zur Liste




Kursnummer : 439/11

Sprachförderung und Musik für Kinder mit


Migrationshintergrund


für Erzieher/innen, die mit Kindern zwischen 1 und 6 Jahren arbeiten
Dozent/innen:
Christina Schenck
Termin: 25.10.2011  - 15.11.2011
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 61,00 Euro  (ermäßigt: 20,00 Euro)
für Erzieher/innen Berliner und Brandenburer Einrichtungen
Buchbarkeit Diese Veranstaltung ist ausgebucht.
Kurszeiten
Phase 1: 25.10.2011  09:00 - 16:00
Phase 2: 15.11.2011  09:00 - 16:00
Wie kann Sprachförderung spielerisch gestaltet werden? Welche Rolle kann Musik darin spielen? Wie kann den besonderen Herausforderungen und Potenzialen bei der Sprachförderung von Kindern mit Migrationshintergrund begegnet werden? Gerade die Hörschulung spielt bei Kindern, die mit einer anderen Muttersprache aufwachsen, eine besondere Rolle. Jede Sprache verwendet andere Laute: Wenn spezielle Klangfarben der fremden Sprache nicht wahrgenommen werden, schlägt sich dies negativ auf Verständnis und Sprachfähigkeit nieder. Besondere Sensibilität ist außerdem aufgrund des anderen kulturellen Hintergrunds bei Kindern mit fremder Muttersprache notwendig. Im Kurs werden Musik, Lieder, sprachfördernde Bewegungsspiele und Wahrnehmungsspiele praktisch erprobt und mit Informationen zu den Themen Interkulturalität, Aufwachsen mit Zweisprachigkeit und Kommunikation verbunden. Die Zeit zwischen den beiden Kurstagen dient der Reflexion und dem Ausprobieren der im Kurs gemachten Erfahrungen, die beiden Tage bauen aufeinander auf und können nur zusammen besucht werden!


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222