zurück zur Liste




Kursnummer : 602/11

Dirigieren - wie funktioniert das? Teil 1



für Musikschullehrkräfte
Dozent/innen:
Thomas Lamp
Termin: 26.02.2011
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 37,50 Euro  (ermäßigt: 10,00 Euro)
Verwaltungskostenpauschale für Lehrkräfte an Berliner Bezirksmusikschulen - nur mit Stempel der Musikschule auf der Anmeldung!
Buchbarkeit Für diese Veranstaltung kann man sich nicht anmelden.
Kurszeiten 26.02.2011  10:00 - 17:00
In diesem Kurs werden die Grundlagen des Dirigierens behandelt. Ziel ist es, die praktischen Fähigkeiten zu trainieren, die notwendig sind, um alle im Ensemble gemeinsam anfangen zu lassen, das Tempo zu halten, Tempoveränderungen durchzusetzen, Fermaten klar anzuleiten und runde musikalische Abschlüsse zu erreichen. Hierzu gibt es trickreiche Trockenübungen und spezielle Stellen aus der Literatur, die Thomas Lamp individuell mit den Teilnehmenden trainieren wird. Alle Teilnehmenden wirken als "Ensemble" mit, geben Feedback, tauschen sich aus und lernen aus der Beobachtung der Dirigierenden. Ein besonderer Fokus liegt auf der dirigentischen und sprachlichen Kommunikation in einer Probe. Um eine Konzentration auf das Wesentliche zu gewährleisten, wird anstelle von Instrumenten nur die Stimme eingesetzt. Für jede/n Teilnehmende/n soll ausreichend Zeit zum Dirigieren zur Verfügung stehen, deshalb die geringe Teilnehmerzahl. Der Kurs ist stilistisch offen. Sehr gerne können konkrete Musikbeispiele oder dirigentische Fragestellungen mitgebracht werden.




© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222