zurück zur Liste




Kursnummer : 216/11

Vokale Improvisation



für Jazz-Sänger/innen
Dozent/innen:
Nicolai Thärichen
Prof. Daniel Oertel
Termin: 20.08.2011  - 21.08.2011
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 75,00 Euro 
Anmeldeschluss 05.08.2011 (nur noch wenige Plätze verfügbar)
Kurszeiten 20.08.2011  10:00 - 17:00
21.08.2011  10:00 - 17:00
Improvisation ist im Idealfall Ausdruck von Spielfreude, Abenteuerlust, augenblicklichem Gefühlszustand, aber auch Handwerk. Um diesem Ideal möglichst nahe zu kommen, vermittelt der Kurs mehr Routine in den unterschiedlichen Spielarten der vokalen Improvisation. Voraussetzungen sind Grundkenntnisse der Jazzharmonik, die Fähigkeit, in Skalen und Akkordprogressionen singen zu können und/oder ein sehr gutes musikalisches Gehör.

Themen:
- Improvisation über Changes, (z.B. Standards): Solo-Dramaturgie, Kontraste und Schwerpunkte, freies „Spiel“/Singen über Akkordfolgen, Scat-Gesang, A-Capella-Gesang und Arbeit mit einem Korrepetitor
- Gruppenimprovisation: Vocal grooves, Wahrnehmung musikalischer Ideen, Wechsel von freier Improvisationen und Standards
- Improvisation im freien Kontext: Arbeit in verschiedenen Gruppenformationen, Wortduette, kleine Zwischenpräsentationen


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222