zurück zur Liste




Kursnummer : 209/12

Wenn ich sing', singen andere mit...


Basismodul-Lehrgang Singen


für alle, die regelmäßig mit Kindergruppen von 3-8 Jahren singen
Dozent/innen:
Heike Linke
Prof. Jule Greiner
Termin: 20.08.2012  - 12.11.2012
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 199,00 Euro  (ermäßigt: 80,00 Euro)
für Erzieher/innen an Berliner und Brandenburger Einrichtungen
Buchbarkeit Diese Veranstaltung ist ausgebucht.
Kurszeiten
Phase 1: 20.08.2012  09:00 - 16:00
21.08.2012  09:00 - 16:00
Phase 2: 07.09.2012  09:00 - 16:00
Phase 3: 20.09.2012  09:00 - 16:00
Phase 4: 25.09.2012  09:00 - 16:00
Phase 5: 16.10.2012  09:00 - 16:00
Phase 6: 12.11.2012  09:00 - 16:00
13.11.2012  09:00 - 16:00
Modul 1 des zertifizierten Lehrgangs / Modul 2 – „Weiterführung“ – in 2013

Die Anerkennung als Bildungsveranstaltung gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz ist beantragt.

Jeder besitzt seine eigene Stimme und ist untrennbar mit ihr verbunden. Ob wir Lieder singen, Wünsche artikulieren oder von Erlebtem berichten, immer ist es die eigene Stimme, die sich ausdrückt. In der kontinuierlichen musikalischen Arbeit mit Kindern bietet dieser natürliche Schatz viele Möglichkeiten, das einzelne Kind und die Gruppe in kommunikativen, sprachlichen und musikalischen Fähigkeiten zu fördern. Damit das Singen mit Kindern auch dauerhaft seinen lebendigen und wichtigen Platz im Kita-Alltag erhält, bietet der Lehrgang mit drei inhaltlichen Schwerpunkten ein Basismodul an, das sich besonders durch seine Praxisbezogenheit auszeichnet. Dieses Basismodul bildet mit der Weiterführung in 2013 den Gesamtlehrgang, für den durch die Landesmusikakademie ein Zertifikat ausgestellt wird. Beide Module können auch unabhängig voneinander belegt werden – Teilnehmende erhalten dann eine Teilnahmebescheinigung für das jeweilige Modul.
Nicht Perfektion, sondern das Kennenlernen, Erproben und Weiterentwickeln der eigenen Stimme und der gute, angemessene Umgang mit der Kinderstimme steht im Vordergrund. Inhalte werden im Kita-Alltag ausprobiert und auftauchende Fragen anschließend in den Phasen weiter bearbeitet.

1) Eigenen Umgang mit der Stimme fördern
Die Stimme ist im Kitaalltag im Dauereinsatz. Schnell muss auf Kinder reagiert werden, ein gesunder und achtsamer Umgang ist da nicht einfach, aber elementar wichtig. Im Kurs werden praxistaugliche Möglichkeiten aufgezeigt und entwickelt, die eigene Sprech- und Singstimme gesund zu halten und zu fördern.

2) Kinderstimme fördern
Unter dem Stichwort kindgerechtes Singen wird die Physiologie der Kinderstimme altersbezogen kennen gelernt. Besonderheiten und Schwierigkeiten wie Tonhöhe, Schwierigkeitsgrad der Lieder, Problemfälle, Förderung der Kopfstimme oder Erfahrungen aus der Praxis werden thematisiert. Mit vielen Übungen, Stimm-Spielen und fördernden Liedern werden einfache Wege entwickelt, die den Kindern Spaß machen und gleichzeitig die Stimmfunktionen fördern.

3) Vielseitige ganzheitliche Methoden der Liedvermittlung
Wie kann ich Kindern Lieder beibringen, die sie ganzheitlich fördern? Wie kann die Freude am Singen gesteigert werden? Wie können Lieder den Kita-Alltag beleben? Wie können Transferpotenziale wie Sprach- und Kommunikationsförderung einbezogen werden? Dies und mehr wird im Methodik-Block mit Hand, Fuß, Stimmbändern und Kopf unter die Lupe genommen, ausprobiert und praxisorientiert für den Kita-Alltag entwickelt.

1. Tag (20. August 2012) Methodik
2. Tag (21. August 2012 ) ½ Tag eigene Stimme- ½ Tag Methodik
3. Tag (07.09.2012) Kinderstimme
4. Tag (20.09.2012) ½ eigene Stimme - ½ Tag Kinderstimme
5. Tag (25.09.2012) Methodik
6. Tag (16.10.2012) ½ Kinderstimme – ½ Tag eigene Stimme
7. Tag (12.11.2012) ½ Tag eigene Stimme - ½ Tag Methodik
8. Tag (13.11.2012) Methodik

Konzeption
Nathalie Schock
Fon 030-53 07 12 24
schock@landesmusikakademie-berlin.de



© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222