zurück zur Liste




Kursnummer : 615/16

Neue Spieltechniken für Blechbläser



Musikschullehrkräfte, deren Schüler/innen und Ensembles, Laien und Laienensembles von 2 bis 6 Bläsern
Dozent/innen:
Burkhard Götze
Hendrik Reichardt
Hans-Martin Schlegel
Matthias Jann
Termin: 26.11.2016
Ort: Räume der Landesmusikakademie Berlin
Gebühr 80,00 Euro  (ermäßigt: 12,00 Euro)
Verwaltungskostenpauschale für Lehrkräfte und Schüler/innen unter 18 Jahren an Berliner Bezirksmusikschulen (nur mit Nachweis)
Anmeldeschluss 11.11.2016
Kurszeiten 26.11.2016  10:00 - 19:00
Was wäre die Kammermusik für Blechbläser ohne die Arbeiten des 20. Jahrhunderts? Und auch im Solorepertoire: nie in der Geschichte wurden mehr Werke komponiert, als in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute - und das einhergehend mit einer umfassenden Erweiterung der Spieltechniken: Flatterzunge, gleichzeitiges Spielen und Singen, Slaps, Spaltklänge, Luftgeräusche, Dämpferhandhabungen und vieles mehr wird von den Musikern verlangt, wenn sie sich diesem Repertoire widmen.
Der Workshop mit den Posaunisten des TromboNova-Quartettes möchte alle interessierten Blechbläser in diese Spieltechniken einführen, ihnen behilflich sein, diese Techniken zu erlernen oder zu verbessern und Lehrer/innen Methoden der Vermittlung an die Hand geben.
Der Workshop richtet sich auch an Blechbläserensemble, die Anregungen für das Erarbeiten dieser Kammermusikliteratur suchen, speziell Ensemble, die beim Wettbewerb ”Jugend musiziert” 2017 an der Wertung für zeitgenössische Kammermusik teilnehmen und Anregungen für ihre Interpretation und die technische Realisierung ihrer Werke suchen. Der Workshop endet mit einem Abschlusskonzert, bei dem die Teilnehmer mit großen Ensemblestücken oder auch ihrem eigenen Repertoire, sowie das Dozentenquartett TromboNova mitwirken.

Bitte schicken Sie parallel zu Ihrer Anmeldung folgende Informationen an robie@landesmusikakademie-berlin.de:

- Alter
- Ausbildungsstand auf dem Instrument (Schüler/in, Lehrer/in, Laie)
- Instrument
- Was ist Ihr hauptsächliches Interesse am Kurs?
- Falls Teilnahme mit dem ganzen Ensemble: Besetzung (Mischensembles mit Nicht-Bläsern sind möglich)
- Falls bestimmte Stücke mit dem Ensemble fokussiert werden sollen: Literaturangaben bzw. die Partitur(en) einreichen (vor allem bei Uraufführungen)


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222