Unsere Dozent/innen


Magdalena Zabanoff
Dr. phil. cand. Dipl. Mus., studierte Psychologie (TU Berlin) und Gesang (Hochschule für Musik
»Hanns Eisler« Berlin, Hochschule für Musik »Carl Maria von Weber« Dresden, Hauptfach
Gesang/Musiktheater). Sie beschäftigt sich intensiv mit der Erforschung veränderter
Bewusstseinszustände in Phänomenen wie »Flow« und »Peak Performance« (Dissertation
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg). Ebenso arbeitet sie an der Entwicklung eines
langfristigen, wissenschaftlich fundierten musikerpsychologischen Beratungs- und
Betreuungskonzeptes, das aktuelle Erkenntnisse der Sportpsychologie berücksichtigt, jedoch
speziell auf die Bedürfnisse von in der Musikwelt Tätigen ausgerichtet ist. Ihre
Arbeitsschwerpunkte sind — neben Konzert- und Unterrichtstätigkeit — psychologische
Dienstleistungen und Coaching für Musiker. Seit 2012 betreut sie zudem Athleten aus dem
Hochleistungssport. Vortrags- und Seminartätigkeit in Deutschland und der Schweiz zu Flow-
Zuständen, Mentalem Training, Bewegungslernen, psychologischen Interventionen für Musiker
und Musikpädagogen, Regulation von Lampenfieber/Auftrittsangst.
Sie ist Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Musikerpsychologie (DGfMP) e.V. .
www.musikerpsychologie.de
www.dgfmp.de
Dozentenbild
Martina Zahn
Diplom-Musiktherapeutin, Musikgeragogin, Altenpflegerin, Yogalehrerin (50 plus) mit
langjährigen Erfahrungen in der musiktherapeutischen Arbeit mit Senioren sowie Menschen mit Behinderungen und Kindern; Dozentin zu den Themen: Veeh-Harfenspiel, Sitztänze, Musik in der Sterbebegleitung; Leitung des Elisabethchores (Mitarbeiter/innen und Bewohner/innen des Elisabeth Diakoniewerkes); autorisierte Veeh-Harfen-Partnerin, Leiterin des Veeh-Harfen-Ensembles vom Elisabeth Diakoniewerk Niederschönhausen; seit Oktober 2013 als Musiktherapeutin für das "Paul Gerhardt Diakonie Hospiz" tätig;

www.martina-zahn.de
aktuelle Kurse
Philippe Zeidler
Mitglied der Beatbox-Crew RAZZZ
Ronja Zern
Schulmusikerin und Vorsitzende des Jungen Ensembles Berlin, das gemeinsam mit dem Sinfonieorchester des Droste-Hülshoff-Gymnasiums Berlin eine deutsch-peruanische Jugendorchesterbegegnung organisiert hat.
Ursula Zervos
Ursula Zervos studierte nach der Ausbildung zur Erzieherin mit dem Schwerpunkt Musikalische Früherziehung Kirchenmusik und Gesang. Seit 1986 ist sie als Musikerzieherin in der musikalischen Früherziehung tätig. In der Ward-Methode arbeitete sie eng mit Gisbert Brandt an der Kölner Domsingschule zusammen.
Seit 1995 leitet sie eine Musikschule im Hunsrück. Hier übertrug sie über viele Jahre die ursprünglich niederländische Ward-Methode für den Kindergarten auf die deutsche Situation und arbeitete sie auf der Basis reicher praktischer Erfahrung weiter aus. Ursula Zervos ist eine gefragte Musikpädagogin. Ihre Kompetenzen als Erzieherin und Kirchenmusikerin bringt sie seit 2005 auch in die Aufbauarbeit der Trierer Domsingschule ein, in der die Ward-Methode eine wichtige Rolle in der musikalischen Ausbildung der Kinder spielt. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die systematische musikalische Erziehung von Kindern in Vorschul- und Grundschulalter.
Ursula Zervos ist Leiterin verschiedener Chöre, in denen sie die Ward-Methode auch bei Laien mit Erfolg umsetzt.

Alexandra Ziegler
Alexandra Ziegler (M.A.) studierte Musikpädagogik, Spiel-und Theaterpädagogik und Psychologie an der LMU München. Ihren reichen Erfahrungsschatz im Singen mit Menschen vom Krippen- bis ins Seniorenalter gibt sie in zahlreichen Fortbildungen im deutschsprachigen Raum weiter. Ihre zahlreichen Veröffentlichungen zum Musizieren im Kindergarten (Schott-Verlag) wurden mit dem Best Edition Preis ausgezeichnet. Als autorisierte Gesangslehrerin für die Complete Vocal Technique und ausgebildete Chorleiterin verschafft sie Menschen jeden Alters einen angstfreien und positiven Zugang zur eigenen Singstimme.
Julia Ziegler
Bildende Künstlerin, Malerei, Zeichnung und Installation. Meisterschülerabschluss an der HdK Berlin. Mitgründerin von oqbo – raum für bild wort und ton. Seit 2008 in Zusammenarbeit mit Christian Bilger zahlreiche Projekte zum Thema Bewegung macht mehr Spaß als keine Bewegung | Kunst und Technik | Bau kinetischer Objekte mit Schülern an Grund- und Sekundarschulen im Berliner Raum.

www.erdsaugkraft-fliegschwung.de
Dozentenbild
Dr. Christhard Zimpel
Dr. Christhard Zimpel ist Dozent für Musiktheorie an der Hochschule Franz Liszt in Weimar und unterrichtet die Fächer in der Leo Kestenberg-Musikschule Tempelhof-Schöneberg. Er spielt Violine und leitet ein Kammerorchester an der Georg Büchner-Oberschule.
Valiya Zinck
Tanzpädagogin für zeitgenössischen Tanz/Improvisation, Lehrerin der F.M. Alexandertechnik und Choreographin. Unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Tanz und Schauspiel, u. A. bei „Academy“/ Berlin, führt Regie bei Jugendmusicals, war langjährige Dozentin für Kindertanz bei „bewegungs-art“ Freiburg, und ist Mitbegründerin des Freiburger „koreografenkollektivs k²“. Sie lebt in Berlin.

Bernd Zingsem
Geiger, Musikpädagoge, stellvertretender Direktor der Clara-Schumann-Musikschule
Düsseldorf, intensive Fortbildungstätigkeit als Assistent von Prof. Donald Miller, Initiator des Streicherklassenunterrichts (SKU) in Deutschland, Seminare, berufsbegleitende Lehrgänge und zahlreiche Veröffentlichungen zu Streicherklassenunterricht.

© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222