Studiotechnik
Aufnahmeraum

Tonstudio

An der Landesmusikakademie können Tonaufnahmen in einem 68 qm großen Aufnahmeraum und dem angeschlossenen Konzertsaal 3 gemacht werden. Die Bandbreite reicht von 2-Spur-Live-Recording bis 24-Spur-Harddisk-Recording. Die Nutzungsgebühren richten sich nach Nutzungsdauer und Personaleinsatz. Ausstattung:

  • 2 Fender Twin Combo
  • 1 Marshall JCM 900 + Marshall 4x12" Box
  • 1 Gallien Krueger 400 RB (gr. BassAmp) +
  • 1 kl. Gallien Krueger Box
  • 1 Trace Elliot BassAmp + Trace Elliot Box
  • 1 Sonor PDP kompl. Drumset
  • 1 Flügel (Förster, 195 cm lang)
  • 1 Technics KN2000 Keyboard m. Pedal
  • 1 ROLAND 300E Keyboard m. Pedal
  • 1 YAMAHA Stage Piano m. Pedal
  • 1 KORG X3
  • 1 Gesangsanlage BELL-12-Kanal-Power-Mixer
  • 2 Zeck-Boxen auf Stativen
  • 1 Fender Stratocaster E-Gitarre
  • 2 Squier Bulletstrat E-Gitarre
  • 1 Cort Semiakustische Gitarre
  • 3 E-Bässe  (1 Yamaha, 1 Ibanez und 1 Vester)
  • schiebbare schalldichte Wände
  • diverse XLR und Instrumentenkabel
  • Stative und Notenständer
6 Arbeitsplätze + Mischpult

Digitale Audioverarbeitung

Der große Regieraum (53 qm) verfügt über folgende Ausstattung und kann auch für Workshops zu Soundbearbeitung und elektronischer Klangerzeugung genutzt werden:

  • geständerter Boden
  • 24 Spur Harddisk-Recording mit Apple Powermac und Protools HDX
  • optional stehen weitere zehn Laptops für Workshopformate zur Verfügung

Nutzungsanfragen und weitere Informationen:
Benjamin Ostarek
Fon (030) 53071156
tonstudio@landesmusikakademie-berlin.de

© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222