Aktuelles

„Appmusik“ und „Hardware-Hacking“

Zu diesem Thema fand gestern bei uns an der Landesmusikakademie Berlin erstmalig ein Projekttag mit 60 Schüler/innen der 9. Klassen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums aus Zehlendorf statt. Dozenten des lev-Projekts haben die Schüler/innen bei „Appmusik“ in die Möglichkeiten des Musikmachens mit den eigenen Smartphones eingeführt. Mit speziellen Apps konnten die Kids eigene Sounds kreieren und remixen.
Doch elektronische Musik muss nicht immer digital erzeugt werden. Das haben die Schüler/innen bei „Hardware-Hacking“ selbst erleben können: Mit „Makey Makey“ haben sie programmiert, Kabel gesteckt und Alltagsgegenstände wie Besteck, Alufolie, Gemüse und Obst in Musikinstrumente verwandelt.

Ein spannender Projekttag, der allen viel Spaß gemacht hat und uns Musik mal auf eine völlig neue Weise erfahren ließ!
Wir danken der Technologiestiftung Berlin für das Sponsoring der Hardware für den Projekttag.

Fotos

Weitere aktuelle Meldungen

Tanz inklusiv

Wie Tanz soziale Integration in der Kommune fördern kann, hat Beate Robie in Italien erlebt. Unsere Mitarbeiterin schildert eindrucksvoll ihre Beobachtungen während der Reise für das Europaprojekt LoveEARTH through ART.

Mehr erfahren

Landesschulmusiktag 2019: Musiktheater in der Schule

Experten/innen und Musiklehrer/innen aus den allgemeinbildenden Schulen diskutierten heute in der Landesmusikakademie, wie sich Musiktheater und seine Genres im Unterricht vermitteln lassen.

Mehr erfahren

Jahresprogramm 2019

Unser Fortbildungsprogramm für das kommende Jahr 2019 ist ab sofort vollständig online und als PDF zum Download verfügbar!

Mehr erfahren

„WASSER trifft MUSIK"

Die Projekttage des "musikfestival klangwelten" vom 13. – 20. März 2019 an der Landesmusikakademie im FEZ-Berlin sind ausgebucht! Bitte melden Sie sich nicht mehr an!

Mehr erfahren