Aktuelles

„Appmusik“ und „Hardware-Hacking“

Zu diesem Thema fand gestern bei uns an der Landesmusikakademie Berlin erstmalig ein Projekttag mit 60 Schüler/innen der 9. Klassen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums aus Zehlendorf statt. Dozenten des lev-Projekts haben die Schüler/innen bei „Appmusik“ in die Möglichkeiten des Musikmachens mit den eigenen Smartphones eingeführt. Mit speziellen Apps konnten die Kids eigene Sounds kreieren und remixen.
Doch elektronische Musik muss nicht immer digital erzeugt werden. Das haben die Schüler/innen bei „Hardware-Hacking“ selbst erleben können: Mit „Makey Makey“ haben sie programmiert, Kabel gesteckt und Alltagsgegenstände wie Besteck, Alufolie, Gemüse und Obst in Musikinstrumente verwandelt.

Ein spannender Projekttag, der allen viel Spaß gemacht hat und uns Musik mal auf eine völlig neue Weise erfahren ließ!
Wir danken der Technologiestiftung Berlin für das Sponsoring der Hardware für den Projekttag.

Fotos

Weitere aktuelle Meldungen

Samba Syndrom 2019 – Berlins größtes Samba Festival

Das Samba Syndrom ist Berlins größtes Sambafestival und findet zum 24. Mal hier in der Landesmusikakademie Berlin statt. Marquinhos erlebte das Festival das erste Mal 1997. Seitdem dreht er zusammen mit dem Team der Landesmusikakademie Berlin am Rad hinter den Kulissen. Längst trägt das Festival auch seine Handschrift.

Mehr erfahren

Dementia Care Singing – Fachtagung Musik und Alter

Am 30. August findet in der Landesmusikakademie eine Tagung über den Einsatz von Stimme und Therapieinstrumenten im Umgang mit Senioren, demenziell Erkrankten und Sterbenden. Ein Gespräch mit unserem Geschäftsführer Joachim Litty über das Programm, die Bedeutung der Musikgeragogik und aktuelle Trends.

Mehr erfahren

Musikcamp 2.0 in vollem Gange

Von Funk bis Heavy Metal wird diese Woche hier alles gespielt und es schallt kunterbunt mit vielen Instrumenten aus den Räumen der Landesmusikakademie. Die jungen Musiker*innen aus Berlin bilden Bands und werden von Profis gecoacht. Das Abschlusskonzert auf großer Bühne ist dann der Höhepunkt des Camps.

Mehr erfahren

ESTAbien! - ein Erfolgsprojekt aus Neuruppin bei uns

Alle Jugendlichen haben einen Migrationshintergrund - alle leben in der Ostprignitz-Neuruppin: die Band „ESTAbien! Performance Posse“ hat schon das zweite Mal bei uns für ihre CDs aufgenommen: im Frühjahr in unserem Tonstudio, jetzt mit einem Hip Hop Camp in unserem Bungalowdorf – dieses Mal bei tropischen Temperaturen.

Mehr erfahren