Aktuelles

Bilderbuchkino mit Musik als neues Format

Im sensiblen Zusammenspiel zwischen Erzählerin und Geiger entstand die Welt des Pezzetino das erste Mal in dieser Form. Es war also eine Uraufführung mit visuellen, sprachklanglichen und musikalischen Mitteln. Die Bilder wurden an die Wand projiziert und die lebendige Erzählerin Jule Greiner von der Hochschule Osnabrück zog alle Register: stampfend, gestikulierend, singend und zum Mitmachen animierend. Der Geiger Matthias Leupold von der Kammerakademie Potsdam verknüpfte alles miteinander: mal melodisch, mal rhythmisch, mal wild und sogar im Bogenstrich ohne hörbaren Ton. Das musikalische Bilderbuchkino haben die beiden Künstler sich durch Improvisation erarbeitet. Das Format ausgedacht hat sich unsere Mitarbeiterin Beate Robie. Für die Kinder gab es viele Möglichkeiten zum Mitmachen: sie sangen, imitierten die Bewegungen oder rhythmisierten mit. Jule Greiner zog sie mit ihrer spielerischen und charmanten Art in die Geschichte hinein. Die Kinder erzählten mit, wie Pezzetino, was im Italienischen „Stückchen“ heißt, sich auf die Suche nach der eigenen Identität macht. Es ist eine philosophische Geschichte von Leo Lionni über ein „Stückchen“, das sich nicht vollständig fühlt, überall herumfragt und meint, es müsse ein Teil von einem Ganzen sein. Am Ende merkt es, dass es genau richtig ist, so wie es ist.
Wie tief das musikalische Bilderbuchkino nachwirkte, wurde in den Zeichnungen und in Zitaten der Kinder nach der Vorstellung deutlich. Sie hatten sicherlich noch länger die Geigenmusik im Kopf, deren Uraufführung so einzigartig ist wie eben jedes „Pezzetino“.

 

Alle aktuelle Meldungen

Weitere aktuelle Meldungen

Samba Syndrom 2019 – Berlins größtes Samba Festival

Das Samba Syndrom ist Berlins größtes Sambafestival und findet zum 24. Mal hier in der Landesmusikakademie Berlin statt. Marquinhos erlebte das Festival das erste Mal 1997. Seitdem dreht er zusammen mit dem Team der Landesmusikakademie Berlin am Rad hinter den Kulissen. Längst trägt das Festival auch seine Handschrift.

Mehr erfahren

Dementia Care Singing – Fachtagung Musik und Alter

Am 30. August findet in der Landesmusikakademie eine Tagung über den Einsatz von Stimme und Therapieinstrumenten im Umgang mit Senioren, demenziell Erkrankten und Sterbenden. Ein Gespräch mit unserem Geschäftsführer Joachim Litty über das Programm, die Bedeutung der Musikgeragogik und aktuelle Trends.

Mehr erfahren

Musikcamp 2.0 in vollem Gange

Von Funk bis Heavy Metal wird diese Woche hier alles gespielt und es schallt kunterbunt mit vielen Instrumenten aus den Räumen der Landesmusikakademie. Die jungen Musiker*innen aus Berlin bilden Bands und werden von Profis gecoacht. Das Abschlusskonzert auf großer Bühne ist dann der Höhepunkt des Camps.

Mehr erfahren

ESTAbien! - ein Erfolgsprojekt aus Neuruppin bei uns

Alle Jugendlichen haben einen Migrationshintergrund - alle leben in der Ostprignitz-Neuruppin: die Band „ESTAbien! Performance Posse“ hat schon das zweite Mal bei uns für ihre CDs aufgenommen: im Frühjahr in unserem Tonstudio, jetzt mit einem Hip Hop Camp in unserem Bungalowdorf – dieses Mal bei tropischen Temperaturen.

Mehr erfahren