Aktuelles

Girl`s Day mit elektronischen Klängen

Die Schülerinnen erlebten einen Crash-Kurs in elektronischer Musikproduktion und gewannen Einblicke in eine für sie neue Welt an Sounds und Möglichkeiten, die sie offensichtlich faszinierte. Mit der Dozentin Sarah Feulner ging es darum, wie sich per Apps auf dem Smartphone Musik entwickeln lässt. Dafür nahmen die Mädchen Geräusche im Garten oder ihre eigenen Stimmen auf und verarbeiteten eine ganze Bandbreite an Sounds und instrumentalen Tönen aus verschiedenen Apps. Mit „picaloop“ wurden die Stimmen verfremdet, Höhen und Tiefen der Töne verändert oder Klänge gescratcht - wie beim DJing mit Vinyl.  Sarah Feulner selbst arbeitet als DJ, entwickelt Klanginstallationen und ist Dozentin beim lev-Projekt, mit dem die Landesmusikakademie Berlin in verschiedenen Kursen kooperiert. Im anderen Workshop arbeiteten die jungen Frauen ebenfalls mit Kopfhörern und dafür am Computer. Der Musikkünstler Deniz Dilek führte die acht Schülerinnen in ein Software-Tool ein, das vom lev-Projekt entwickelt wurde. Die Mädchen benutzen daneben das elektronische Board „makey makey“, das sie durch Krokodilklammern mit allen möglichen Gegenständen verbunden hatten – mit Bananen, Kiwis oder Knete! Bekommen diese ungewöhnlichen „Tasten“ ihrer Klangmaschinen Druckimpulse, werden sie durch das „makey makey“ in einen Sound umgewandelt, den die Mädchen wiederum am Computer zu ihrem Sampler verarbeiteten und weiter gestalteten. Es schien offensichtlich ein klangvoller und intensiver Girl’s Day bei uns gewesen zu sein mit neugierigen jungen Leuten.
Eva Wagner, Kommunikation Landesmusikakademie Berlin

Alle aktuelle Meldungen

Weitere aktuelle Meldungen

80-100-jährige in Bewegung bringen ….

Heute beginnt das dritte Modul des berufsbegleitenden Lehrgangs Musikgeragogik 2019. Wie eine Bewegungssession mit Musik für sehr alte und beeinträchtigte Menschen aufgebaut wird, darum ging es im zweiten Modul.

Mehr erfahren

Gamelan-Musik - ein Highlight bei den musikalischen Werkstätten

Die musikalischen Werkstätten mit 800 Schüler/innen sind voll im Gange. Zweihundert Kinder und Jugendliche musizieren, tanzen und singen eine Woche auch bei uns. Musikschullehrer Peuthert und seine Mitstreiter/innen setzen das Erfolgsproket das 27. Mal um. Chapeau!

Mehr erfahren

Berliner Orchestertreffen in der Landesmusikakademie Berlin!

Es war ein Kommen und Gehen an diesem Wochenende, als 991 Amateurmusiker/innen die Bühnen der Landesmusikakademie Berlin bespielten. Beim Wettbewerb waren die unterschiedlichsten Endembles dabei und boten ein tolles Programm mit zahlreichen Konzerten.

Mehr erfahren

Musikschulkongress 2019 – wir sind dabei.

Es ist das große musikpädagogische Event des Jahres: Der Verband deutscher Musikschulen erwartet 1.500 Teilnehmer*innen für den Kongress, der vom 17.-19. Mai in Berlin stattfindet. Auch an unserem Stand geht der Diskurs weiter mit Follow-Ups von Kongress-Rednern und Raum für Gespräch und Entspannung zwischendurch.

Mehr erfahren