Aktuelles

Girl`s Day mit elektronischen Klängen

Die Schülerinnen erlebten einen Crash-Kurs in elektronischer Musikproduktion und gewannen Einblicke in eine für sie neue Welt an Sounds und Möglichkeiten, die sie offensichtlich faszinierte. Mit der Dozentin Sarah Feulner ging es darum, wie sich per Apps auf dem Smartphone Musik entwickeln lässt. Dafür nahmen die Mädchen Geräusche im Garten oder ihre eigenen Stimmen auf und verarbeiteten eine ganze Bandbreite an Sounds und instrumentalen Tönen aus verschiedenen Apps. Mit „picaloop“ wurden die Stimmen verfremdet, Höhen und Tiefen der Töne verändert oder Klänge gescratcht - wie beim DJing mit Vinyl.  Sarah Feulner selbst arbeitet als DJ, entwickelt Klanginstallationen und ist Dozentin beim lev-Projekt, mit dem die Landesmusikakademie Berlin in verschiedenen Kursen kooperiert. Im anderen Workshop arbeiteten die jungen Frauen ebenfalls mit Kopfhörern und dafür am Computer. Der Musikkünstler Deniz Dilek führte die acht Schülerinnen in ein Software-Tool ein, das vom lev-Projekt entwickelt wurde. Die Mädchen benutzen daneben das elektronische Board „makey makey“, das sie durch Krokodilklammern mit allen möglichen Gegenständen verbunden hatten – mit Bananen, Kiwis oder Knete! Bekommen diese ungewöhnlichen „Tasten“ ihrer Klangmaschinen Druckimpulse, werden sie durch das „makey makey“ in einen Sound umgewandelt, den die Mädchen wiederum am Computer zu ihrem Sampler verarbeiteten und weiter gestalteten. Es schien offensichtlich ein klangvoller und intensiver Girl’s Day bei uns gewesen zu sein mit neugierigen jungen Leuten.
Eva Wagner, Kommunikation Landesmusikakademie Berlin

Alle aktuelle Meldungen

Weitere aktuelle Meldungen

Berliner Orchestertreffen 2019

Beim bislang größten Berliner Orchestertreff in der Geschichte des Berliner Landesmusikrats werden in der Landesmusikakademie Berlin drei Konzertsäle und eine Foyer-Bühne bespielt. Am 25. und 26. Mai lassen sich gratis hier im FEZ Kostproben des instrumentalen Amateurmusizierens genießen.

Mehr erfahren

Bilderbuchkino mit Musik als neues Format

Das musikalische Bilderbuchkino ist neu im Angebot – speziell für Kinder im Kita-Alter. Bei der Premiere mit dem Bilderbuchklassiker Pezzetino zogen Jule Greiner und Matthias Leupold 60 Kinder in ihren Bann.

Mehr erfahren

Musikfestival klangwelten ein großer Erfolg

An diesem Festivalwochenende für Familien kamen über 7000 Besucher/innen in die Konzertsäle der Landesmusikakademie Berlin. Eintausend junge Musiker/innen eroberten sich die Bühnen mit ihren Programmen.

Mehr erfahren

TV-Tipp: Wie Kinder Instrumente lernen

Joachim Litty, Leiter der Landesmusikakademie Berlin, erklärte als Experte in der rbb-Sendung zibb, ab wann, mit welchen Instrumenten und mit welchen Übungsmethoden Kinder an Instrumente herangeführt werden können.

Mehr erfahren