Aktuelles

„Impulstag Rhythmik“ 2020

 Der „Impulstag Rhythmik“ fand zum wiederholten Male am 18. Januar 2020 statt. Er belebt nicht nur die Berliner Rhythmik-Szene, sondern zieht auch Gäste aus größerer Entfernung an. Die in Alter, Berufstätigkeit und Vorerfahrung sehr unterschiedliche Workshop-Gruppe interessierte sich für die partizipativen Elemente der Rhythmik. 

Prof. Dorothea Weise fokussierte die Umwandlung von verschiedenen Wahrnehmungsimpulsen in Bewegung. Sophia Waldvogel erweiterte die Ausdrucksebene um Sprache und Stimme und stellte ihr Projekt „jederzeitlos“ vor – Rhythmik mit Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind. Julia Wernicke arbeitete an der Integration von Gebärdensprache, Musik und Bewegung. Alle Workshops regten individuelle - d.h. auch "machbare" - Lösungen auf ästhetischer Ebene an und zeigten damit, dass die Rhythmik Vorgehensweisen grundsätzlich partizipativer Natur bereithält. 

Einen kleinen Video-Einblick in den "Impulstag Rhythmik" 2020 finden Sie unter diesem Link.

Weitere Meldungen

Kurse unter freiem Himmel

Mittlerweile haben wir uns an die Corona-bedingten Veränderungen gewöhnt und unsere Kurs-Settings angepasst. Lesen Sie hier, wie das aussieht:

Mehr erfahren

Neue Schränke:

Ein schickes, neues Zuhause für kleine und größere Instrumente im Konzertsaal 2:

Mehr erfahren

Kurse an der Landesmusikakademie Berlin im Online-Format!

"Schulpraktisches Klavierspiel" mit Maja von Kriegstein und „Intensivkurs Musiktheorie“ für Studieninteressierte mit Prof. Dr. Andreas Ickstadt fanden letztes Wochenende statt per Video-Konferenz statt. Ein Erfahrungsbericht:

Mehr erfahren

Ulis Corona-Schatzkiste

Neu in unserer Musik-Fundgrube: Vergnügliche Videos von und mit Uli Moritz!

Mehr erfahren