Aktuelles

"Impulstag Rhythmik: Hör-Bewegungen" am 18. Juni 2022

Der "Impulstag Rhythmik" richtet sich u.a. an Absolvent*innen eines Rhythmikstudiums. Er ist keine primär anwendungsbezogene Fortbildung, sondern bietet Gelegenheit, Rhythmik wieder für sich selbst zu erleben. Er dient darüber hinaus der Vernetzung der (Berliner) Rhythmiker*innen. 

Wie gestaltet Musik des 20. Jahrhunderts unser Hören? Welche Konzepte von Zeit finden wir darin und wie können wir ihnen mittels Bewegung auf die Spur kommen? Diesen Fragen gehen Prof. Dorothea Weise, Maria Hector und Lynn Raav gemeinsam mit den Teilnehmenden auf den Grund.  

Ausgewählte Werke von Arnold Schönberg, Luigi Nono, György Ligeti und Pauline Oliveros bilden Ausgangspunkte für die Erforschung je unterschiedlicher Erscheinungsformen der Amalgame von Zeit, Raum und Form. Verschiedene Modi des Hörens sowie das improvisierende Gestalten in Bewegung und im Austausch mit der Gruppe bilden dabei die zentralen Zugangswege: Hör-Bewegungen als Ergebnisse der Interaktion zwischen Wahrnehmungen und Ereignissen. 

Alle Informationen und Anmeldung HIER

Weitere Meldungen

Willkommenspaket Musik für ukrainische Kinder

Ein kostenloser ONLINE-Kurs für Lehrer*innen und Erzieher*innen am 10. Juni 2022

Mehr erfahren

Canta la música de latinoamérica: singen – erleben – entdecken

Ein Gesangs-Workshop mit lateinamerikanischer Musik, präsentiert von der großartigen argentinischen Sängerin Lily Dahab und dem bekannten Pianisten Bene Aperdannier.

Mehr erfahren

"Tag der Hammond-Orgel" am 22.04.22 mit BARBARA DENNERLEIN live

Eine einmalige Gelegenheit, die "Queen der Hammond-Orgel" LIVE in Berlin an ihrer eigenen Hammond B3 zu erleben!

Mehr erfahren

Jugendorchester-Konzerte

Samstag, 19.03.2022: Sechs Jugendorchester aus Berliner Musikschulen präsentieren in zwei Konzerten ein vielseitiges Programm von Klassik über Romantik bis zu Film- und zeitgenössischer Musik.

Mehr erfahren