Aktuelles

Berliner Orchestertreffen 2019

Fünfzig Ensembles mit 1.400 Musiker/innen werden auf drei Bühnen in der Landesmusikakademie Berlin in einem Wettbewerb auftreten. Das sind Sinfonie- und Kammer­orchester, Bigbands, Blas-, Zupf- und Akkordeonorchester, offene Ensembles und sehr viele Kinder- oder Jugendorchester. Den Konzertplan finden Sie hier.  Die Ensembles können sich von einer Fachjury beraten lassen und wertvolle Tipps für die Probenarbeit und für ihre zukünftigen Auftritte gewinnen. Die Amateurmusiker/innen treffen und vernetzen sich, hören sich gegenseitig zu und die Jugendorchester wetteifern um einen Sonderpreis der Deutschen Orchesterstiftung. Anmelden kann man sich  beim Berliner Landesmusikrat.
Die Landesmusikakademie gibt außerdem Besucher/innen jeden Alters die Gelegenheit, Instrumente aus dem Fundus der Landesmusikakademie auszuprobieren, aus Recyclingmaterialien Klangkörper zu bauen und im „Hutsalon“ Klänge zu entdecken. Ein Highlight im Programm wird eine offene Probe mit Vladimir Jurowski sein, dem Chefdirigenten und Künstlerischen Leiter des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin. Spannend für Zuhörende und Mitwirkende. Berliner Amateurmusiker/innen spielen dabei zusammen mit Profis die „Suite für Jazzorchester“ von Dimitri Schostakowitsch. Anmeldung zur offenen Probe!
Darüberhinaus hat die Landesmusikakademie Berlin als Partner ein vielseitiges Workshop-Programm für Berliner Amateurmusiker/innen zusammengestellt.  Hier erhalten Sie alle Info zu den Workshops und die Termine zu den folgenden Themen:
Auftrittsangst  und Lampenfieber mit Prof. Dr. Helmut Moeller
Dirigententreff mit Ralf Sochaczewsky
Dirigieranleitung für Stimmführer/innen und Spieler/innen  mit Thomas Lamp
Das Einmaleins der Antragstellung – Fördermöglichkeiten für Laienmusik mit Gerhard Schwab
Feldenkrais für Musiker*innen mit Cornelia Michalek
Förderung internationaler Jugendorchesterbegegnung: das Programm jeunesses:ensemble mit Nicola Bodenstein-Polito
Gesund durch den Musikalltag, beschwerdefreies Musizieren mit Anja Freytag
Mit Leichtigkeit musizieren: Alexander-Technik für Musikerinnen und Musiker (Michael Benter)
Orientalische Improvisation mit Rani Elias
Pflegetipps für Holz- und Blechblasinstrumente mit Hanno Braun
Pflegetipps für Streichinstrumente mit Ulrike Barchet/Tabea Krah
Präsenz und Leichtigkeit – Atemarbeit im Instrumentalspiel anwenden mit Hella Prockat
Probenmitschnitt – kleine Mikrofonkunde für die Bühne mit Benjamin Ostarek
Soundpainting mit Sabine Vogel
Studioaufnahme – kleine Mikrofonkunde mit Benjamin Ostarek
Urheber- und Verwertungsrecht. Rechtsfragen rund um Amateur-Ensembles mit Christlieb Klages, RA

Alle aktuelle Meldungen

Weitere aktuelle Meldungen

80-100-jährige in Bewegung bringen ….

Heute beginnt das dritte Modul des berufsbegleitenden Lehrgangs Musikgeragogik 2019. Wie eine Bewegungssession mit Musik für sehr alte und beeinträchtigte Menschen aufgebaut wird, darum ging es im zweiten Modul.

Mehr erfahren

Gamelan-Musik - ein Highlight bei den musikalischen Werkstätten

Die musikalischen Werkstätten mit 800 Schüler/innen sind voll im Gange. Zweihundert Kinder und Jugendliche musizieren, tanzen und singen eine Woche auch bei uns. Musikschullehrer Peuthert und seine Mitstreiter/innen setzen das Erfolgsproket das 27. Mal um. Chapeau!

Mehr erfahren

Berliner Orchestertreffen in der Landesmusikakademie Berlin!

Es war ein Kommen und Gehen an diesem Wochenende, als 991 Amateurmusiker/innen die Bühnen der Landesmusikakademie Berlin bespielten. Beim Wettbewerb waren die unterschiedlichsten Endembles dabei und boten ein tolles Programm mit zahlreichen Konzerten.

Mehr erfahren

Musikschulkongress 2019 – wir sind dabei.

Es ist das große musikpädagogische Event des Jahres: Der Verband deutscher Musikschulen erwartet 1.500 Teilnehmer*innen für den Kongress, der vom 17.-19. Mai in Berlin stattfindet. Auch an unserem Stand geht der Diskurs weiter mit Follow-Ups von Kongress-Rednern und Raum für Gespräch und Entspannung zwischendurch.

Mehr erfahren