Aktuelles

Polyphone Gesänge aus der Ukraine

Die Sängerin und Chorleiterin Mariana Sadovska arrangiert mit unglaublicher Energie. Sie bewegt sich im Klangkörper im Zentrum der Chorsänger/innen – von einem zum anderen Punkt des Kreises. Ihr Esprit springt über auf die Menschen, die ihr teilweise durch die Republik nachreisen, um an einem ihrer Workshops teilzunehmen.

Drei der ukrainischen Gesänge wurden im Laufe dieses intensiven Workshop-Wochenendes erarbeitet. Es sind Lieder, die ohne Noten von Mund zu Ohr, von Generation zu Generation weitergegeben werden. Mariana Sadovska ist in der Ukraine auf den Dörfern unterwegs, um dieses traditionelle Liedgut zu entdecken, mitzubringen und für Chöre oder Gruppen zu arrangieren. Sadovska vermittelt und, um was es dabei geht: „Es gibt keinen Lehrer und kein Richtig oder Falsch. Der Atem und die Stimme sind ganz natürlich verbunden mit dem Körper, mit der Natur und mit dem Genuss des Zusammenklangs.“
Für den Workshop arrangiert die Künstlerin die archaischen, polyphonen und rituellen Gesänge für drei chorische Stimmen. Das Prinzip ist immer dasselbe: Der Bass wird von vielen Stimmen getragen; auf diesen rhythmischen Unterbau setzen sich Alt und Sopran. Es entsteht ein Rhythmus, der Spaß macht und etwas von der ukrainischen Kultur erahnen lässt. Improvisationen sind möglich und sogar Kompositionen entwickeln sich daraus. Marianna Sadovska arbeitet in ihren Workshops mit Gesangsstilen wie White Voice oder Open Throat. Hier lässt sich ein tonaler Eindruck über diese ukrainische Klangwelt erfassen: https://www.youtube.com/watch?v=nRN52MGhnss

Monique Kluge, Bildungsreferentin

Alle aktuelle Meldungen

Weitere aktuelle Meldungen

Berliner Orchestertreffen 2019

Beim bislang größten Berliner Orchestertreff in der Geschichte des Berliner Landesmusikrats werden in der Landesmusikakademie Berlin die Konzertsäle und eine Foyer-Bühne bespielt. Am 25. und 26. Mai lassen sich gratis hier im FEZ Kostproben des instrumentalen Amateurmusizierens genießen.

Mehr erfahren

Musikschulkongress 2019 – wir sind dabei.

Es ist das große musikpädagogische Event des Jahres: Der Verband deutscher Musikschulen erwartet 1.500 Teilnehmer*innen für den Kongress, der vom 17.-19. Mai in Berlin stattfindet. Auch an unserem Stand geht der Diskurs weiter mit Follow-Ups von Kongress-Rednern und Raum für Gespräch und Entspannung zwischendurch.

Mehr erfahren

Giant Steps goes XJAZZ lab

Zwanzig JAZZ-Nachwuchstalente bereiten sich in einer Trainingswoche in Kreuzberg auf ihre professionelle Karriere vor. Was die Landesmusikakademie Berlin als Giant Steps Workshop über Jahre aufgebaut hat, fusioniert erstmalig mit dem ambitionierten XJAZZ-Festival.

Mehr erfahren

Bilderbuchkino mit Musik als neues Format

Das musikalische Bilderbuchkino ist neu im Angebot – speziell für Kinder im Kita-Alter. Bei der Premiere mit dem Bilderbuchklassiker Pezzetino zogen Jule Greiner und Matthias Leupold 60 Kinder in ihren Bann.

Mehr erfahren