Für Schüler

Schul-Projekttage des musikfestival klangwelten

Schulprojektttage des musikfestival klangwelten finden jährlich im März statt. Im Sommer informieren wir in einem Schulprojektbrief über das Programm im März 2020.

„WASSER trifft MUSIK“ war das Motto des diesjährigen Festivals 2019, bei dem 5.683 Schüler/innen mit ihren Lehrer/innen und Erzieher/innen in sechs Tagen in die Landesmusikakademie Berlin gekommen sind. Wasser ist das Element des Lebens. Mit Wasser lassen sich ganz eigene Töne, Klänge und Schwingungen erzeugen und schon oft diente dieses Element als vielfältiges Motiv in der Musik. Die Schüler/innen der 1. – 6. Klasse experimentierten zum Thema „WASSER trifft MUSIK“  und entdeckten in einem der 17 Workshops, wie vielfältig das Thema Wasser in der Musik sein kann. Über das Thema Wasser bekamen die Schüler/innen neue Zugänge zu klassischen Werken bis hin zu experimentellen Tänzen, sie bauten eigenen Wasserinstrumente und tauchten in fremde musikalische Welten ein.

Zusätzlich besuchten alle Schüler/innen ein mitreißendes Konzert der Gruppe "ADESA" (http://www.adesa-ghana.de/) auf unserer großen Astrid-Lindgren-Bühne. Adesa bedeutet "Menschheit" und drückt die weltoffene Einstellung des ghanaischen Künstlerensembles aus. In ihrem Kinder-Konzert zum Thema Wasser begeisterten die Musiker mit rein akustischen Klangkörpern aus traditionellen Melodie- und Rhythmusinstrumenten in afrikanischer Tradition. Bei ADESA gibt es aber nicht nur mitreißende Sounds auf die Ohren sondern auch Tänzer und Akrobaten in farbenprächtigen Kostümen.

Infos
Einen Eindruck vom Festival bekommen Sie über unsere Homepage www.musikfestival-klangwelten.de,  durch unsere Facebookseite www.facebook.com, auf unseren Kanälen in  youtube und in flickr

Kosten

5,00 € Projekttag mit Konzert & Workshop
BVG-Kombiticket pro Kind 1,40 € extra
Begleitpersonen erhalten freien Eintritt

Kontakt

Falk-Arne Goßler (Ansprechpartner für Schulen)
T. 030/53071-224, falk@landesmusikakademie-berlin.de