Kurssuche

708
19

Einführung in das ESTILL VOICE TRAINING - Stimm-Training im 21. Jahrhundert

Musik und Stimme

Was ist EVT? Wie funktioniert die menschliche Stimme und wie genau gelingt es mir verschiedene Stimmqualitäten zu erzeugen? Wie erreiche ich meine stimmlichen Ziele effektiv und schnell? Wie kann ich gezielt meine gesangstechnischen Probleme lösen oder meinen Sound verbessern? ESTILL VOICE TRAINING ist eine wissenschaftlich fundierte und systematisch sehr gut strukturierte Methode zur funktionalen Stimmbildung. Jo Estill, eine weltweit bekannte und anerkannte Pädagogin, Sängerin und Forscherin stellte sich die Frage: „Was passiert, wenn ich singe und wie mache ich das?“. In ihrer Forschung entdeckte sie, dass wir 13 Strukturen im Stimmapparat kontrollieren können und sie zu 6 verschiedenen Stimmqualitäten mischen können. (Speech, Twang, Opera, Belt, Sob, Falsetto). Bei EVT lernen wir alle Teile des Stimmapparates unabhängig voneinander zu beherrschen und verschiedene Klangfarben zu produzieren. Die Methode arbeitet dabei nicht mit ästhetischen Vorgaben und ist geeignet für alle Genres und Stimmarten: ob Pop oder Oper, ob Chanson oder Rock. Wir erreichen unsere künstlerischen Ziele über das Verstehen der muskulären Vorgänge in unserem Stimmapparat.

Kursnummer
708/19

Bereich
Musik und Stimme

Zielgruppe
Sänger/innen aller Genres, Sprecher, Schauspieler und Musikpädagogen/innen

Dozent/in
Prof. Marc Secara

Datum
30.03.2019  - 30.03.2019

Ort
Räume der Landesmusikakademie Berlin

Gebühr
41,50 Euro 

Buchbarkeit
Diese Veranstaltung ist ausgebucht.
Eintrag auf die Warteliste möglich.
(Anmeldeschluss: 15.03.2019)

Kurszeiten
30.03.2019  10:00-17:00

Zur Kurssuche


Kurs-Anmeldung

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.


Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie können sich auf unsere Warteliste einschreiben. Füllen Sie dazu das Anmeldeformular aus. Eine Teilnahme ist nicht garantiert.
Kontaktdaten