Kurssuche

430
19

Mit Musik zur Erst- und Zweitsprache

Musik in Kita und Hort

Der Kurs bearbeitet Themenkreise für Kinder, die sich zwei oder mehr Sprachen aneignen. Der erste Tag aktiviert und sensibilisiert das so wichtige, und für den Spracherwerb grundlegende, Zuhören mit vielfältigen musikalischen Spielen. Der zweite Tag bietet mehrsprachiges Material an unter Einbeziehung des Deutschen und der in Berlin am häufigsten vertretenen Erstsprachen (Türkisch, Arabisch, Russisch). Die kindgerechte Aufbereitung über das Hören knüpft an die Grundlagen des ersten Tages an. Lern- und Erinnerungsstützen für erwachsene Lerner werden auch mitgegeben.

 

Kursunterlagen werden gestellt. Bitte bequem kleiden. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

1. Workshoptag mit Christine Maussner

 

Hast du das gehört?!

In Sprache und Musik spielt die auditive Wahrnehmung eine große Rolle. In diesem Kurs wird auf spielerische Weise vermittelt, wie das Hören sensibilisiert werden kann. Dazu nutzen wir die natürliche Motivation der Kinder zu Spiel und Bewegung. Mit Musikinstrumenten, Gesang, Tanz, Dirigierübungen und Sprachexperimenten wird die ganze Bandbreite der musikalischen Praxis in Bezug auf das Hören eingesetzt. Einen weiteren Baustein bildet das Hören und Musizieren zur klassischen Musik. Die musikalischen Aktivitäten werden methodisch für 4 - 6jährige Kinder aufbereitet.

 

2. Workshoptag mit Folke Brandt-Sabitovic

 

Mehrsprachige Kinderlieder und -reime

Der zweite Kurstag konzentriert sich auf die in Berlin gängigen Erstsprachen Türkisch, Arabisch und Russisch ohne die Zweitsprache Deutsch zu vergessen! Die Dozentin vermittelt Kinderlieder und –reime im Originaltext und bietet gleichzeitig eine Übertragung in das Deutsche an, die sprachlich eng am Original orientiert ist. Das Lernen über das Hören wird methodisch aufgegriffen, die verknüpften Spielideen richten sich an Kinder von 2 bis 6 Jahren.

Der Grundgedanke dieses Ansatzes ist, Mehrsprachigkeit als Ressource anzuerkennen und zu fördern. Für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung zwei- oder mehrsprachig aufwachsender Kinder ist es wichtig, dass alle Sprachen als selbstverständlich, wichtig und gleichberechtigt erlebt werden. Außerdem stärkt das Spielen und Singen in der Mutter- oder Vatersprache und mit den von zu Hause vertrauten Klängen das Selbstvertrauen: „Ich kann etwas, was die anderen nicht können. Ich kann den anderen etwas beibringen.“ Für pädagogische Fachkräfte ist die Förderung von Mehrsprachigkeit eine anspruchsvolle Aufgabe, die aber mit Musik in einem klar abgesteckten Rahmen mit sehr viel Freude gut zu realisieren ist.

Kursnummer
430/19

Bereich
Musik in Kita und Hort

Zielgruppe
ErzieherInnen, die mit 2 - 6jährigen, mehrsprachig aufwachsenden Kindern arbeiten (genaueres s. Kursbeschreibung)

Dozent/in
Christine Maussner
Folke Brandt-Sabitovic

Datum
09.08.2019  - 26.08.2019

Ort
Räume der Landesmusikakademie Berlin

Gebühr
76,00 Euro 
ermäßigt: 30,00 Euro (für Erzieher/innen an Berliner und Brandenburger Einrichtungen (nur mit Nachweis))

Anmeldeschluss
08.07.2019

Kurszeiten
Phase 1
09.08.2019  09:30-16:30

Phase 2
26.08.2019  09:30-16:30

Zur Kurssuche


Kurs-Anmeldung

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben.

für Erzieher/innen an Berliner und Brandenburger Einrichtungen (nur mit Nachweis)
Kontaktdaten
Privatanschrift
Bezahlung / Rechnungsanschrift
Nachweis für Ermäßigungen

Sie möchten einen ermäßigten Preis in Anspruch nehmen und wollen den Nachweis dafür unkompliziert gleich mit der Anmeldung mitsenden? Dann laden sie ihr Dokument hier hoch.

Mehr erfahren

Sie können diese Angaben jederzeit widerrufen!

Geschäftsbedingungen
Bemerkung