"Heut' ist ein Fest bei den Fröschen am See"

 Singen und das Quaken der Klangfrösche 

Für Vorschul- und erstes Schulalter

 

Diese Frösche – sie quaken den lieben, langen Tag! Immerhin lassen sich die beiden ausreden: erst quakt der mit der helleren Stimme, dann der mit der dunkleren. Im Video unten zeigen wir euch noch mehr von den Fröschen, zum Beispiel, warum die so einen merkwürdigen Riffelkamm auf dem Rücken haben.  

  1. So könnt ihr ganz schnell mitmachen: 

  2.  

  • ♦ Singt bei dem Quaken mit. 

  • ♦ Wer von euch schon ein Instrument spielt, kann das Quaken auf dem Ton C mitspielen.  

  • ♦ In der Audiodatei wird das Lied einmal nur vom Klavier wiederholt. Ihr könnt die Strophe dazu selber singen. Genauso gut klingt es, wenn ihr einfach den Refrain – das "Quak quak quak quak" – weiter dazu singt. 

  • ♦ Spielt das Quaken auf einem Guiro mit.  

  •  
  • Heut' ist ein Fest beiden Fröschen am See,

  • Ball und Konzert und ein großes Diner.

  • Quak, quak, quak, quak!

  • Quak, quak, quak, quak!

  •  
  • Ganz unten findet ihr die Noten, wenn ihr alles selber spielen wollt. 

Audio

Klangfrosch und Guiro

Welchen Guiro habt ihr gefunden oder hergestellt? Schreibt uns auf Facebook oder schickt eure Audio- oder Videoclips an: robie(at)landesmusikakademie-berlin.de