Rhythmusspiel: Pum tschigge pum

Für 6 – 10jährige

 

Pum tschigge pum was soll denn das heißen? Gar nichts, das sind einfach Quatsch- und Rhythmuswörter, die ihr bestimmt schnell nachsprechen könnt. Christina macht es auf dem Video vor.  

 

Mitspielen 

  • ♦ Holt euch einen Eimer oder Papierkorb – natürlich leer – und zwei Pappröhren oder Plastikflaschen und spielt mit, wie ihr Lust habt.  

  • ♦ Na klar, ihr könnt auch probieren, den Spruch mit Christina mitzuspielen! Bestimmt kommt ihr erstmal ordentlich durcheinander – macht nichts... Hauptsache, ihr habt Spaß an eurem Mini-Schlagzeug! 

  • ♦ Wenn ihr es schon richtig gut könnt, dann spielt ihr den Spruch mit Christina mit und wenn sie sagt “Freispiel”, dann spielt ihr, wie es euch einfällt. 

  •  

Selber sprechen 

  • ♦ Christina sagt immer einen “Satz” zweimal. Hört ihn euch an und sprecht ihn dann mit ihr zusammen nach.  

  • ♦ Bestimmt könnt ihr bald selber vorsprechen und Andere wiederholen es.  

  • ♦ Probiert komische Stimmen und Sprechweisen: Quietschig, brummig, mit Zähnen aufeinander, total cool oder voll nervös... 

 

Sag Pum tschigge pum. 

Sag Pumtschiggepum. 

Sag Pum tschigge rocke tschigge rocke tschigge pum. 

Sag Pumtschigge rocke tschigge rocke tschiggepum. 

Aha. 

Aha. 

Oho! 

Oho! 

Und jetzt: 

Und jetzt 

Schneller! 

Schneller! 

 

Dank an Christina Buk-Grauberger für das Video! 

Pum tschigge pum

Printmaterial

Noten "pum tschigge pum"