zurück zur Liste




22.08.2012


„klangwelten kreativ“ – die Projektwoche für Grundschüler/innen vom 05. – 08. März 2013




Vom 05. bis 08. März 2013 laden wir Grundschulkinder im Rahmen des musikfestivals klangwelten ein, Musik mit allen Sinnen zu erleben, kreativ zu werden und gemeinsam in ganz unterschiedlichen Arten zu musizieren. In 17 Workshops und dem neu entwickelten Konzerttheater "Musikalische Turbulenzen - Hip Hop trifft Klassik" steht erstmals die kreative Begegnung zwischen der Klassischen- und der Hip Hop / House - Kultur im Mittelpunkt. Hier werden die Kinder Melodien erfinden, Bewegungen entwickeln, Klangpartituren erstellen, malen, singen, rappen, Instrumente kennen lernen, Orchester spielen und und und... 

Die Workshops

 

Klangwelten- Stimmgeschichte, Bach Beatbox - Hip Hop!, Hinterhof-Orchester, Drum Dance Delight, Moving bodies!, Klingendes Graffiti, Let`s Rap- Wer war Mozart?, Studio Experimental, Kreative Percussion-Orchester, African Hip Hop-Trommeln, Achtung der Chor rappt!, Trommelbeats in Ausstellung, Hip Hop Dance meets Klassik, Bucket Drumming- Trommeln, Draw Your Breaks - Malen & Musik, Breakdance x2

Das Konzert

 

"Musikalische Turbulenzen- Hip Hop trifft Klassik" - Ein Mitmach-Konzerttheater

Auf der Bühne geht das Licht an und coole Hip Hopper legen mit ihrer Show los! Mit tollen Moves, Beats und Raps zeigen sie dem begeisterten Publikum, was sie drauf haben. Dann passiert etwas Unerwartetes! Was, wird noch nicht verraten. Nur so viel: es wird turbulent! Denn in der Folge begegnen die Hip Hopper klassischen Musikern. Mit viel Humor treffen da zwei Welten aufeinander. Doch nicht nur das - auch das Publikum hat die längste Zeit zugesehen. Denn die Profis auf der Bühne und die Kids aus dem Publikum werden zu gleichberechtigten Partnern, machen Musik und gestalten eine echte Komposition aus Hip Hop, Klassik und zeitgenössischer Musik. Dieses lebendige, vielseitige und mitreißende Konzert lässt die Bühne, das Publikum und die Musikstile eins werden und bietet damit ein absolut neuartiges Erlebnis für Groß und Klein! 

Regie/Drehbuch: Rachel Hammelers, Komposition: Klaas Yngborn, Idee/Konzept: Nathalie Schock

 

 

 

Kontakt: Nathalie Schock, Tel. (030) 53071224, schock@landesmusikakademie-berlin.de

 

Anmeldeformular und ausführliche Informationen zum Projektwochenangebot  zum Download! (pdf, 184KB)

 





Bildergalerie:



© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222