zurück zur Liste




06.02.2014


Kostenfreies Probekonzert "Music Match-Fair Play"




MONTAG, 10. März 2014
10:00 Uhr in der Astrid-Lindgren-Bühne
für die Klassenstufen 1 - 3
Landesmusikakademie / FEZ Berlin
Straße zum FEZ 2
12459 Berlin

 

Was? Es gibt immer noch Musikmuffel und Sporthasser? Das muss sich ändern, gerade so kurz vor der WM! Dies denken sich auch fußballbegeisterte Musiker und entführen die Kinder zu einem interaktiven Music Match in einFußballstadion. Und los geht’s:

Fußball-Profis, Trainer und eine Moderatorin werden mit dem Publikum in ein musikalisches Fußballspiel verwickelt. Die Kinder werden zu Fans im Stadion, in Fanblöcke eingeteilt und ebenbürtig in Geschichte und Musik einbezogen: sie singen, feuern an und kommentieren akustisch das Spiel. Sie lernen klassische Kompositionen, experimentelle Musik und Weltmusik kennen. Sie machen selber Musik und erfahren nebenbei viel von den besonderen Fähigkeiten und Spiel-Bedingungen, die zum Musizieren und ebenso zum Fußballspiel gehören.


Um Kinder UND die nächste „Musikergeneration“ nachhaltig für (klassische) Musik zu begeistern und neue Zugänge zur Musik zu fördern, haben wir das neue Konzertformat „klangwelten konzerte“ entwickelt.
Nach dem Zuspruch in 2013, haben wir für 2014 eine neue Kooperation mit der Hanns Eisler Hochschule für Musik ins Leben gerufen.
Seit November 2013 entwickeln Studierende das Konzerttheater „Music Match“ in Zusammenarbeit mit einer Regisseurin, einem Komponisten und einer Musikvermittlerin weiter. Sie texten, komponieren, proben Szenen und Musik und führen das Resultat der intensiven Probenzeit innerhalb von 12 Konzerten der Projektwoche „Musik & Sport auf“.


Die Try Out – Aufführung bieten wir an, damit die jungen Musiker, vor den Konzerten innerhalb der Projektwoche „Musik & Sport“, üben und erleben können, wie das wirklich ist, vor so vielen Kindern zu stehen und ihr Stück zu spielen ...


Konzept, Grund-Drehbuch: Nathalie Schock // Musikvermittlung, Drehbuchentwicklung: Prof. Andrea Tober // Regie/ Drehbuchentwicklung: Sarah del Lago // Musik: Nicolai Thärichen

 

 


ANMELDUNG nur per Mail:
schock@landesmusikakademie-berlin.de, Nathalie Schock , (030) – 53 07 12 24

 

Mehr Informationen zum musikfestival klangwelten unter: www.musikfestival-klangwelten.de

 


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222