zurück zur Liste




30.04.2015


Auf den Punkt gebracht!




Ob für Studierende, Profis oder Amateurmusiker: Musikwettbewerbe, Preise und Stipendien haben für die Förderung des künstlerischen Nachwuchses nach wie vor eine ungebrochene Bedeutung. Um Musikerinnen und Musiker bei der Suche nach geeigneten Förderungsmaßnahmen zu unterstützen, hat das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ), ein Projekt des Deutschen Musikrats, nun eine neue Ausgabe seines Ausschreibungskalenders vorgestellt. In 17 Kategorien können Bewerbungsschlüsse und Durchführungszeiträume verschiedenster Förderungsmöglichkeiten in Deutschland und im europäischen Ausland durchsucht werden – von einzelnen Instrumentengattungen und Gesang über Komposition und Dirigieren bis hin zur Kammermusik oder einzelnen musikalischen Genres.

Wo bisher unzählige Webseiten einzeln besucht werden mussten, bündelt das MIZ nun alle verfügbaren Informationen. Rund 350 Ausschreibungen sowohl zu bundes- und landesweiten als auch wichtigen internationalen Musikwettbewerben, Preisen und Stipendien werden jährlich erfasst und kontinuierlich fortgeschrieben. Das Angebot vermittelt Informationen zu Profilen und Aufgabenstellungen der Maßnahmen, zu Zielgruppen und Teilnahmebedingungen sowie Angaben zu Dotierungen und Anschlussförderungen. Der Originaltext der Ausschreibungen ist mittels direkter Verlinkung abrufbar. Erfasst werden Veranstaltungen und Programme sowohl staatlicher als auch gemeinnütziger und privater Einrichtungen. Weitere Förderangebote, die auf ein breiteres Zielgruppenspektrum angelegt sind, werden über externe Informationsseiten verlinkt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.miz.org/


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222