zurück zur Liste




07.05.2015


Fachtag Inklusion am 06. Juni 2015 - jetzt anmelden!




Inhalt
Inklusion bedeutet für Lehrkräfte an Musikschulen und allgemeinbildenden Schulen, sich konsequent anderen Zielgruppen als den bisher gewohnten zu öffnen und eine größere Heterogenität in Gruppen zu meistern. Wie
kann dieser Prozess vor allem in Hinsicht auf körperlich oder geistig beeinträchtigte Musizierende gelingen? Der Fachtag gibt Impulse für Praxis und Theorie, für Konzerte, Gruppen- und Einzelunterricht.


Zielgruppe
Lehrkräfte an Musikschulen und allgemeinbildenden Schulen, Lehrkräfte aus Gruppen- und Einzelunterricht, Schulmusiker sowie Interessierte


Termin
06.06.2015, 10:00 - 17:00 Uhr
Die Einschreibung in die Wahl-Kurse beginnt 9:30 Uhr.

Kursgebühr
39,50 € / 12,00 € für Lehrkräfte an Berliner Bezirksmusikschulen (mit Nachweis)


Anmeldeschluss

22.05.2015


Dozenten und Themen im Überblick:

Prof. Dr. Elke Josties, ASH Berlin
Kritische Reflexion inklusiver außerschulischer musikalischer Bildungspraxis - Plädoyer für Spiel- und Experimentierräume für Musik von und mit Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen

Dr. Katharina Bradler, UdK Berlin
Vielfältig lernen – Vielfältig musizieren: Zum Umgang mit heterogenen Gruppen im Musizierunterricht

Stella Nyarko, Detmold
"Das klingende Licht“ – Kulturelle Teilhabe im Rahmen eines Konzertprojekts für und mit geistig behinderten Erwachsenen

Katrin Wanke-Greiner, Berlin
Praxishilfen für einen inklusiven Musikunterricht aus musiktherapeutischer Sicht

Franziska Pfaff, Musikschule Carl-Orff, Rostock
Unmöglich? Instrumentalunterricht mit "besonderen" Schülern/innen

Ginette Mühlmann, Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin
Mehr Freude am Musikunterricht für Schüler/innen mit Autismus

Prof. Dr. Birgit Jank, Universität Potsdam
Inklusion in der Schule und Musikschule - Bestandsaufnahme und Perspektive

 

Das detaillierte Tagungsprogramm finden Sie hier!

Hier gehts zur Online-Anmeldung!


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222