zurück zur Liste




08.06.2015


Einladung zum Kick-Off des Berlin Music Campus 2015




Das Popmusik-Förderprojekt "Berlin Music Campus" geht in die nächste Runde! Zum Auftakt lädt die Landesmusikakademie Berlin und die SRH Hochschule der populären Künste Berlin alle teilnehmenden Musiker/innen und Studierendenden, Interessierte, Förderer und die Presse zum Kick Off am Freitag, den 12. Juni 2015 um 20 Uhr in die Lounge der SRH Hochschule der populären Künste ein.

Eine Kostprobe ihres Könnens geben live auf der Bühne die diesjährigen Teilnehmerbands des Berlin Music Campus "Somebody Else", "Radar" sowie drei weitere Gruppen aus dem Bereich Musikproduktion. Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Leiter der Landesmusikakademie Berlin, Herrn Joachim Litty, und den Prorektor der Hochschule, Herrn Prof. Robert Lingnau. Interessierte sind herzlich eingeladen bei der Show dabei zu sein und sich vor Ort mit Akteuren der Berliner Popmusik-Szene auszutauschen und zu vernetzen. 

 

 

Der Berlin Music Campus

 

Der Berlin Music Campus ist ein Projekt der Landesmusikakademie Berlin und bringt ambitionierte Nachwuchsmusiker/innen mit kreativen Hochschulstudierenden und professionellen Coaches zusammen, um spannende Projekte in den Bereichen Musikproduktion, Musikvideo und Showdesign zu realisieren. Ziel ist es, die jungen Musikern/innen beim Sprung in die Professionalität zu unterstützen, indem ein Netzwerk für mit Studierenden aufgebaut wird, von dem sie für ihre weitere berufliche Karriere profitieren können.  

Beim Kick Off treffen Studierende von sechs Berliner Hochschulen die teilnehmenden Bandprojekte, um in ersten Kontakt zu treten und die Produktionen zu planen. Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden ihre Coaches kennen, mit denen sie nun mehrere Monate lang intensiv in den Bereichen Musikproduktion, Musikvideo und Showdesign zusammen arbeiten werden. Als professionelle Coaches mit dabei sind in 2015: 

 

Tim Tautorat, Musikproduktion - arbeitet als Produzent und Tonmeister für Künstler wie Pharrell Williams, Westernhagen und Herbert Grönemeyer. Er begleitet die Musikproduktionsteams vom Recordingkonzept bis hin zum Mastering.

Katja Kuhl, Musikvideo - arbeitete mit Künstlern wie 50 Cent, Ich + Ich, Marlon Roudette, Culcha Candela, Sido, Bushido und Revolverheld und wird die Produktion eines Musikvideos begleiten.

Johannes Glöde, Showdesign - er gestaltete die aktuellen Lichtkonzepte für die Touren von Clueso, Bonaparte und anderen. Als kreativer Praktiker wird er mit dem Team "Showdesign" Installationen und Showkonzepte zum Leben erwecken.

 

Und wie geht es nach dem Kick Off weiter?

Die Teams steigen ab 15. Juli  in die gemeinsame Kreativphase ein. Im September werden anschließend alle Produktionen finalisiert und beim Abschlusskonzert am 8. Oktober in der Neuen Heimat Berlin präsentiert.

 

Wir freuen uns über interessierte Gäste,

bitten um Veröffentlichung und laden herzlich zur Berichterstattung ein!

 


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222