zurück zur Liste




23.06.2011


Samba satt: Samba Syndrom-Workshops ab sofort buchbar!




Auch 2011 bietet das Samba Syndrom (22.-25. September 2011) wieder einen bunten Mix aus hochkarätigen Dozenten und Dozentinnen mit spannenden Themen! Ab sofort können die vielfältigen Workshops auf der Webseite http://www.sambasyndrom.de gebucht werden.

MEMEU von OLODUM eröffnet das Samba Syndrom mit einer Profiwerkstatt für Multiplikatoren und setzt damit die im letzten Jahr begonnene Konzentration auf den Samba Reggae fort. PATINHO (Bahia) zeigt Beats und Breaks für Fortgeschrittene  aus der Tradition von Ilê Aiyê, MARCONE (RIO) von Imperatriz Leopoldinense leitet die Masterclass Batucada, KLAUS SCHLOßMACHER stärkt mit der Mittelstufe Samba Batucada die Ost-West-Achse Berlin-Köln, KLAUS STAFFA, Erfinder des Samba Syndroms, lässt den Urgewalten des Trommelsounds mit Fässern und Basstrommeln freien Lauf, NANA ZEH öffnet die Bühne für eine interessante Begegnung von Trommlern und Bläsern und NEIDE ALVES PILGAR zeigt den Maracatu in einer modernen Spielweise. Auch für unsere Jüngsten haben wir uns wieder gut aufgestellt - KATJA HÖLLEIN setzt den Erfolg vom letzten Jahr mit einem Kinder-Eltern-Perkussionskurs fort.

Zum Konzert am Freitagabend können wir als Gast aus Dänemark den Bloco Slagkraft mit ca. 70 Trommlerinnen und Trommlern begrüßen. Zuvor wird das Trio „Bardomaniacs“ (Akkordeon, Percussion, Baritonsaxophon) mit weiteren Trommlern und Bläsern die Konzertbesucher mit ihrer „Urbanen Folklore“ auf einen abwechslungsreichen Konzertabend einstimmen. Weitere Konzert-Acts befinden sich noch in Verhandlung! Täglich neue Informationen auf www.sambasyndrom.de. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Mestres des Samba Syndroms mit einer umfangreichen Show. Vorträge und Videovorführungen ergänzen das Programm ? hier finden Sie ständig aktualisierte Informationen dazu: www.sambasyndrom.de

Das Samba Syndrom ist ein bundesweit einzigartiges Projekt. Trommeln und tanzen wie beim Karneval in Rio, musizieren wie in Bahia oder Sao Paolo – die Wuhlheide in Berlin-Köpenick wird Ende September zu einer Insel brasilianischer Lebenslust. Die Landesmusikakademie veranstaltet im FEZ-Berlin für mehr als 800 Trommler/innen und Tänzer/innen 18 zwei- bis dreitägige Workshops. Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene – für alle finden sich spannende Angebote. Für den Besuch der Workshops ist eine Voranmeldung notwendig!


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222