zurück zur Liste




01.11.2011


Fachtagung „(Mit) Singen fördern“ mit 160 Teilnehmern/innen




Am zurückliegenden Donnerstag, den 27.10.2011 fanden 160 Interessierte aus Kita, Grundschule, Musikschule und anderen Bereichen den Weg in die Landesmusikakademie Berlin zu spannenden Referaten und Workshops rund um das Singen mit Kindern.

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer wies aufgrund neuester wissenschaftlicher Forschungsergebnisse u.a. aus den USA auf schlüssige Art und Weise nach, dass Musizieren extrem förderliche Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen hat.

Prof. Dr. Wolfgang Seidner mahnte alle Anwesenden, mit hoher Sensibilität auf die Stimmentwicklung von Kindern zu schauen und dabei Auffälligkeiten in jedem Fall von Medizinern begutachten zu lassen. Camille Savage-Kroll gab einen Abriss über die rhythmisch-musikalischen Fertigkeiten von Kindern in bestimmten Altersstufen und Silke Hähnel-Hassenbach stellte „Stimm-Spiele“ aus dem Singeprojekt des Berliner Kitaträgers Kindergärten City vor. In praktischen Workshops standen der multikulturelle Aspekt von Liedern beim Einsatz in Kitas, die Verbindung zwischen Liedern und Zahlen, die Pflege der eigenen Stimme und die Sprachförderungen bei Kindern neben anderen Themen im Fokus.

Ein überaus positives Feedback aller Anwesenden auf die Fachtagung motiviert die für Konzept und Organisation verantwortliche Nathalie Schock, bereits über neue Konzepte für eine Fachtagung in 2 bis 3 Jahren nachzudenken.


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222