zurück zur Liste




07.11.2011


"Anfangen!" - Musikpädagogische Tage des Arbeitskreis für Schulmusik überzeugen mit impulsgebendem Seminarangebot




Kaum angefangen, schon vorbei - 540 Musiklehrerinnen und -lehrer informierten sich am 2. und 3. November in den Räumen der Landesmusikakademie Berlin über neue Ansätze im Bereich der Schulmusik. Die Seminare standen unter dem Motto "Anfangen!" und boten die Möglichkeit, sich unerkundeten Themen und Vermittlungsmethoden auf praktische Weise zu nähern. Tagungsleiterin Bettina Wallroth und Kollege Florian Gaehtgens konzipierten hierfür ein attraktives Seminarangebot mit bewährten Klassikern aus dem Bereich Rhythmus und Bewegung sowie innovativen Methoden im Musikunterricht. Eine Podiumsdiskussion widmete sich dem Thema "Musikunterricht unter den Bedingungen der Integrierten Sekundarschule – der heiße Stuhl". Der Auftritt zweier Schülerbands im Konzertsaal der Akademie eröffnete die Musikpädagogischen Tage mit rockigen Klängen.

Auch im nächsten Jahr werden die Musikpädagogischen Tage wieder in der Landesmusikakademie Berlin stattfinden. Andreas Engel, Leiter der Landesgeschäftsstelle des AfS, rechnet schon jetzt mit einer weiteren Zunahme der Teilnehmerzahl für 2012. "Weitermachen!" ist doch da das passende Motto...

Mehr Informationen zur Veranstaltung auf den Seiten des Arbeitskreises für Schulmusik.


© Landesmusikakademie Berlin | welcome@landesmusikakademie-berlin.de | Straße zum FEZ 2 | 12459 Berlin | Tel. 030-53071-203 | Fax -222