„klangwelten kunterbunt" – aus dem digitalen Koffer!

Das Musikfestival für Kinder und ihre Eltern – an der Landesmusikakademie Berlin in Kooperation mit dem FEZ-Berlin
13. März – 25. Juni 2021 ONLINE

Für Familien mit Kindern von 4–12 Jahren

"Musik macht stark und tut uns gut! – gerade auch in angespannten Zeiten. Musik motiviert und belebt, bringt Freude, lässt uns achtsamer miteinander umgehen, tröstet, macht mutig und bringt Körper und Gehirne in Bewegung", sagt Festivalleiterin Nathalie Schock. Gerade deswegen haben die Teams der Landesmusikakademie Berlin und des FEZ-Berlin keine Mühen gescheut, um das beliebte Familien-Wochenende des "musikfestival klangwelten" dieses Jahr in eine digitale Form zu bringen. Nicht nur ein Wochenende lang, sondern bis zum Beginn der Sommerferien am 25. Juni, ist der digitale Koffer zugänglich.

Das "musikfestival klangwelten" im digitalen Koffer: das sind zahlreiche Aktionen, die einladen zu singen, zu tanzen, zu trommeln, Instrumente zu bauen oder einfach zuzuhören. Da gibt es Mitmach-Konzerte aus Klassik, Pop, Hip-Hop und Weltmusik, wie zum Beispiel "Willkommen im Trommelversum!", gespielt von der bekannten Musikerin Jarita Freydank und ihrer Band. Stefan Linne führt als Clown Linnetou in lustigen und informativen Videos zu berühmten oder versteckten Orten in Berlin, die mit Musik zu tun haben. Fragen rund um die Musik beantworten Expert*innen live im "Musik-Checker". Anleitungen zum Musikinstrumentenbau, unter anderem aus Recycling-Materialien, gibt es von den Dozentinnen und Dozenten der Landesmusikakademie. Ebenfalls von ihnen kommen die Musik-Workshops, die dazu anregen, selber zu Hause musikalisch aktiv zu werden. An einer virtuellen Pinnwand ist Platz reserviert für die Einsendungen der kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer, die dort ihre eigenen Kreationen als Foto oder Video zeigen können.

Für jede und jeden das passende Angebot und dieses Jahr neu: auch für Kitagruppen und Schulklassen!

Nach dem Erwerb eines Online-Tickets ist der Zugang auf den virtuellen Kofferinhalt für dreißig Tage freigeschaltet. Besucher*innen haben innerhalb dieser Zeitspanne jederzeit Zugriff auf alle Inhalte und können sich frei einteilen, wann sie welches Angebot mit ihrem Kind oder ihrer Gruppe anschauen möchten. So bleibt auch Zeit, um zwischendurch Baumaterialien zu besorgen oder selber kreativ und musikalisch aktiv zu werden. Nach jeder Monatsspanne wird der Koffer mit neuen Angeboten aufgefüllt. Eltern und Kinder können gespannt sein...!

PRESSEEINLADUNG
Wir laden Redakteur*innen herzlich ein dabei zu sein und zu berichten. Bitte akkreditieren Sie sich hier: welcome(at)landesmusikakademie-berlin.de
Ihnen wird ein Zugangslink zugesandt.


Tickets:
Die Onlinetickets können über den Online-Ticketshop https://tickets.fez-berlin.de erworben werden.

Website: https://musikfestival-klangwelten.de/
Facebook: https://www.facebook.com/musikfestival.berlin/
 

Zum Festival und Veranstalter

Das „musikfestival klangwelten“ findet jedes Jahr im März statt und setzt sich zusammen aus Projekttagen für Grundschulen (17.–21. Mai 2021) und einem Angebot für Familien, das bisher immer an einem Wochenende stattfand (in 2021 online 13. März–25. Juni). Intention des Musikfestivals ist es, Kinder und Jugendliche selber musikalisch aktiv werden zu lassen und sie an Musik in all ihren Facetten heranzuführen.
Veranstaltet wird das „musikfestival klangwelten“ von der Landesmusikakademie Berlin. Als Einrichtung des Landes Berlin für musikalische Fort- und Weiterbildungen hat die Akademie den Auftrag, die Laienmusik in Berlin durch vielfältige Angebote in unterschiedlichen Angebotsformen zu fördern. Über Vernetzung, Qualifizierung, Anregung, Projektbegleitung und -unterstützung will sie Menschen jeden Alters und jeder Herkunft dazu verhelfen, Musik an Dritte weiterzugeben, Musik in all ihren Facetten zu entdecken oder sich musikalisch zu professionalisieren. Gemeinsam mit dem FEZ-Berlin bildet die Landesmusikakademie Berlin eine gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH. www.landesmusikakademie-berlin.de

Pressekontakt:
Monique Kluge
T. 030-53017205
kluge(at)landesmusikakademie-berlin.de

Printmaterial