MUSIKCAMP 2.0 an der Landesmusikakademie Berlin

Das Berliner Rockmobil und das HipHop-Mobil der WeTeK Berlin gGmbH veranstalten zum 12. Mal das Musikcamp 2.0 im Rahmen von Pop2Go und dem Bundesprogramm "Kultur macht stark!" zusammen mit der Landesmusikakademie im FEZ-Berlin

In der letzten Ferienwoche, vom 02. - 07. August 2021, machen 53 musikbegeisterte Jugendliche aus Berlin im Alter von 13 bis 18 Jahren, egal ob aus der Rock-, Pop-, Jazz oder Hip Hop-Szene, im Musikcamp 2.0 fünf Tage lang intensiv Musik.

Corona ist noch im Bewusstsein, aber wir dürfen die wichtigste Sache der Welt nicht nehmen: das gemeinsame Musikmachen! Im Musikcamp2.0 bekommen sie den Raum, sich musikalisch zu entfalten und gemeinsam zu musizieren, und die Chance ihren musikalischen Horizont zu erweitern. Sie sammeln Erfahrungen am Instrument und lassen sich von professionellen Musiker*innen der Stadt inspirieren. Szenebekannte Musiker*innen (wie z.B. Jarita Freydank, Alexandra Janzen, Matze von den Ohrbooten…) leiten als Coaches in 10 Proberäumen die zusammengestellten Bandprojekte zu gemeinsamen Songs. Sie geben ihre Erfahrungen aus dem Musikbusiness weiter und helfen den 53 Teilnehmer*innen ihre musikalischen Ideen zu verwirklichen. Es machen genauso viele Musikerinnen wie Musiker mit.  

Gerade nach der Pandemiezeit, wo gemeinsames Musizieren nicht möglich war, ist das Musikcamp als Ort des geschützten Musizierens und Austauschens mit gleichaltrigen Musizierenden sehr wichtig und wird dankend angenommen. Die Anfrage für einen Platz war sehr groß. Die Landesmusikakademie Berlin stellt dafür zahlreiche Proberäume und eine Bühne zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei(!) und beinhaltet Vollverpflegung, alle Aktivitäten und Veranstaltungen des MUSIKCAMP 2.0 und fünf Übernachtungen im nahegelegenen Bungalowdorf, wo auch Workshops und die abendliche Session stattfinden werden.
  
Die Bands und jungen Musiker*innen im MUSIKCAMP2.0 werden individuell gecoacht und gefördert. Unter anderem stehen Themen wie der spieltechnische Umgang mit dem Instrument, Arrangement und Songwriting, das Zusammenspiel als Band oder auch die Bühnenperformance auf dem Plan. In der Kernzeit zwischen 14 und 18 Uhr ist die gecoachte Band(projekt)-Arbeit. Am Vormittag können unterschiedliche Workshops besucht werden. Abends gibt es Genre-AGs (Latin, Blues, Funk/Soul, Jazz/Swing, Chor) und Jam-Sessions für spontane Kollaborationen. Am Freitag (6. August) gibt es ab 19 Uhr das Abschlusskonzert der Woche auf der Wasserbühne im Innenhof des FEZ Berlin (Eintritt frei). 

Das MUSIKCAMP 2.0 wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützt und gefördert von POP2GO aus dem Programm "Kultur macht stark!"  

Kontakt bei Rückfragen:   
Kontakt zum Musikcamp2.0: Francis Cinna, Telefon: 01515-3278300
WeTeK Berlin gGmbH
E-Mail: cinna(at)wetek.de 

Printmaterial