Workshop

Instrumental Clinic – Timbal

mit Marivaldo Paim (Salvador da Bahia/Paris)

378/21

—English below—

 

Kapazität: max. 30 Teilnehmer*innen 

Zielgruppe: Fortgeschrittene Spieler*innen mit Rhythmuserfahrung und sauberer Spieltechnik. Kein Grundlagenunterricht! 

Der Timbal hat seit den 90er Jahren, als Carlinhos Brown dieses Instrument zum ersten Mal in den Fokus der Band Timbalada stellte, sehr an Beliebtheit gewonnen und ist inzwischen nicht nur in Salvador da Bahia, sondern auch in einigen Samba Schulen in Rio de Janeiro anzutreffen. Der Reiz dieser Handtrommel liegt in der Komplexität der Sounds, die man mit diesem Instrument hervorbringen kann und ist daher ein wunderbares Soloinstrument. Damit der Timbal aber seine Rolle voll ausfüllen kann, müssen die Timbalspieler*innen nicht nur viel Zeit und Energie in die Spieltechnik investieren, um saubere Sounds zu bekommen, sondern sollten auch eine gute Kenntnis der verschiedenen Grooves haben, da ein Samba Reggae beispielsweise ein anderes Pattern erfordert als ein Samba Duro oder ein Ijexá. 

Mestre Marivaldo Paim ist der musikalische Leiter von Ilê Aiyê, des ältesten Bloco Afro von Salvador da Bahia. Er lebt seit 2005 in Frankreich und ist viel in Europa unterwegs, wo er neben den Grundlagen des Samba Afro vor allem auch seine eigenen Arrangements vermittelt. Zudem ist er als Perkussionist für Größen wie Arto Lindsay in der Welt unterwegs. In Europa ist er besonders für sein kraftvolles Timbal-Spiel bekannt und ist daher auch bei Timbal-Spielern als Lehrer und Coach gefragt. 

ANMELDUNG

English: 

The Timbal has gained a lot of popularity since the 90s, when Carlinhos Brown first put this instrument in the focus of the band Timbalada. Meanwhile, it can be found not only in Salvador da Bahia, but also in some samba schools in Rio de Janeiro. The attraction of this hand drum lies in the complexity of the sounds that can be produced with this instrument and is therefore a wonderful solo instrument. But for the timbal to play its role to the full, the timbal players* not only have to invest a lot of time and energy in playing techniques to get clean sounds, but should also have a good knowledge of the different grooves, because a Samba Reggae for example requires a different pattern than a Samba Duro or Ijexá. 

Mestre Marivaldo Paim is the musical director of Ilê Aiyê, the oldest Bloco Afro of Salvador da Bahia. He has been living in France since 2005 and travels a lot in Europe, where he teaches the basics of Samba Afro and especially his own arrangements. He also travels the world as a percussionist for greats like Arto Lindsay. In Europe he is especially known for his powerful Timbal playing and therefore he is also in demand as a teacher and coach for Timbal players.

REGISTRATION