Familien-Workshop

Mit Pauken und Trompeten – Familienworkshop

mit Katja Höllein & Solveig Teich (Berlin)

382/21

—English below—

 

Kapazität: max. 30 Teilnehmer*innen 

Zielgruppe: Familien 


Liebe Familien, 
zum 25-jährigen Festivaljubiläum spielen wir noch mal einen ordentlichen Sambatusch, denn im Familienworkshop treffen groovige, brasilianische Rhythmen auf coole Berliner Bläsersounds. Wir spielen nicht auf Pauken, sondern auf Snares, Cajons, Timbals, Repis, Congas, Surdos, Tambourins, mit Caxixis, Agogôs und Shakern. Begleitet werden ab dem zweiten Workshoptag von der Bläserklasse einer Pankower Grundschule unter der Leitung des fabelhaften Achim Rothe. Und die spielen nicht nur mit Trompeten... 
Es wird musikalisch bunt, ein bisschen wild, aber vor allem spaßig & charmant. Wer eigene Sticks und Perkussionsinstrumente hat, kann diese gerne mitbringen. Für die lauten Momente im Workshop den Ohrschutz nicht vergessen!!! Mit ihrer langen musikalischen Unterrichts-, Workshop- und Auftrittserfahrung freuen sich Katja & Solveig schon sehr auf das letzte gemeinsame Samba-Syndrom-Wochenende mit euch! 

Katja Höllein studierte Pädagogik mit musikpädagogischem Schwerpunkt. Sie unterrichtet Kinder, Jugendliche & Erwachsene mit und ohne Behinderung an der Berliner Musikschule Béla Bartók, leitet dort die Perkussionsensembles BANDA GIRASOL (Erwachsene) und CORCOVADO (Kinder & Jugendliche), die erfolgreich mit ersten Plätzen am Wettbewerb „Jugend musiziert/Interkulturelle Perkussion“ in Berlin teilgenommen haben.  
Seit 2020 ist sie zudem Ansprechpartnerin rund ums Inklusive an der Musikschule und leitet dort das seit 5 Jahren bestehende Inklusionsprojekt „Bateria de risco“.  
Außerhalb der Musikschularbeit entwickelt und gestaltet sie seit Jahren Workshops im Rahmen musikalischer Projekttage und -wochen an der Landesmusikakademie Berlin und im Bereich Team-Coaching in Verbindung mit Musik.

ANMELDUNG 

English: 

Dear families, 

for the 25th anniversary of the festival, we'll play a proper sambatush again, because in the family workshop, groovy Brazilian rhythms meet cool Berlin brass sounds. We don't play on timpani, but on snares, cajons, timbals, repis, congas, surdos, tambourins, with caxixis, agogôs and shakers. From the second day of the workshop onwards, the wind section of a Pankow elementary school will be accompanied by the fabulous Achim Rothe. And they play not only with trumpets... 

It will be musically colorful, a bit wild, but above all fun & charming. If you have your own sticks and percussion instruments, please feel free to bring them along. For the loud moments in the workshop don't forget your ear protection! With their long musical teaching, workshop and performance experience Katja & Solveig are looking forward to the last samba-syndrome weekend together with you! 

Katja Höllein studied pedagogy with a focus on music education. She teaches children, teenagers & adults with and without disabilities at the Berlin music school Béla Bartók, where she leads the percussion ensembles BANDA GIRASOL (adults) and CORCOVADO (children & teenagers), which successfully participated with first places in the competition "Jugend musiziert/Interkulturelle Perkussion" in Berlin.  

Since 2020, she is also the contact person for all matters concerning inclusion at the music school, where she heads the inclusion project "Bateria de risco", which has been running for 5 years.  

Outside of music school work, she has been developing and designing workshops within the framework of musical project days and weeks at the Landesmusikakademie Berlin and in the area of team coaching in connection with music for years. 

REGISTRATION