Dozenten/innen


Prof. Constantin Alex

Prof. Alex studierte an der Musikhochschule Detmold Klavier (Prof. R. Kretschmar-Fischer), Orchesterleitung (Prof. K.-H. Bloemeke) und Chorleitung (Prof. A. Wagner). Berufserfahrungen folgten als Kirchenmusiker, als Studienleiter bei Opernkursen der Jeunesses musicales und als Solorepetitor an den Theatern Mannheim und Detmold, an der Oper Frankfurt am Main sowie als Assistenz bei Sir Georg Solti und Claudio Abbado.

Constantin Alex reüssierte an den Opernhäusern Coburg, Münster und Mönchengladbach und mit vielerorts mit verschiedenen Orchestern. Zwei Jahre war er Gastdirigent des Rundfunkchores Berlin.

Er leitet seit 1990 die Dirigierseminare der Jeunesses musicales in Weikersheim und hat Lehraufträge inne für Orchesterleitung an den Musikhochschulen Frankfurt am Main und Berlin (UdK).

Prof. Constantin Alex ist seit 1993 Universitätsmusikdirektor an der Humboldt-Universität. Er gründete den Philharmonischen Chor, die Studentische Philharmonie sowie das Symphonische Orchester der Humboldt-Universität.

Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Gestaltung der Musik an der HU. Neben der systematischen Aufbauarbeit der Chöre und Orchester mit ihren zahlreichen Konzerten, waren ihm die von 1996 bis 2002 dreijährig stattfindenden "Sommeropern" besonders wichtig. Seine Projekte eröffnen vielen Studierenden einen umfassenden Zugang zur Musik und ermöglichen eigenständiges Arbeiten auf hohem Niveau. Dass dies gelingt, zeigt nicht nur der "Preis für gute Lehre" für das Opernprojekt "Béatrice und Bénédikt", sondern auch der rege Zustrom an Musikbegeisterten, den seine Ensembles erfahren.

Zurück