Dozenten/innen

Dr. Eva Mittmann

Dr. Eva Mittmann studierte Musik und Deutsch (Sek I) an der Goethe Universität Frankfurt am Main und ist seit 1981 im Schuldienst. Berufsbegleitend absolvierte sie eine Ausbildung zur Integrativen Musiktherapeutin (EAG/FPI) sowie ein Aufbaustudium Schwerhörigen- /Lernbehindertenpädagogik (PH Heidelberg) und ein Auslandspraktikum an der Montreal Oral School for the Deaf, Canada. Während ihrer 10-jährigen Unterrichtstätigkeit an der Johannes-Vatter-Schule (Schule mit dem Förderschwerpunkt Hören) in Friedberg führte sie von 2003 bis 2006 im Rahmen ihrer Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt (FB Musikpädagogik) eine Evaluationsstudie durch mit dem Titel: „Musikalische Förderung hörgeschädigter Kinder – Eine empirische Studie im sonderpädagogischen Kontext“. Diese Studie untersuchte die Wirkungen gemeinsamen Musizierens auf musikalische Hörfähigkeiten, kognitive Leistungen, Stimmentwicklung und Sprachaffekterkennung. Derzeit unterrichtet sie an der Paul-Hindemith-Schule, einer Integrativen Gesamtschule, in Frankfurt am Main.

Zurück