Kurssuche

346
19

Drum Circle Moderation - Die Kunst des Anleitens

Musik in Schule und Musikschule

Ein Drum Circle ist eine Gruppe von Menschen, die gemeinsam auf Trommeln und Percussions-Instrumenten musiziert, Drum Circles eignen sich hervorragend für Gruppensettings in der Schule, auf Freizeiten oder Incentives, in der Altenarbeit oder bei sonstigen Gruppenevents. Unter Anleitung des Drum Circle Moderierenden oder Facilitators (engl.: to facilitate – erleichtern, fördern, ermöglichen) entwickeln die Teilnehmer*innen gemeinsam, einmalig und unwiederholbar ihren ganz eigenen Drum Circle Groove. Der Drum Circle Facilitator, die Moderatorin arrangiert und orchestriert eine beliebig große Gruppe von Menschen mit Hilfe seiner/ihrer Körpersprache, vermittelt dabei spielerisch musikalische Basis-Elemente wie Tempo, Dynamik, rhythmische Phrasierung und erschafft so ein nachhaltig musikalisches Erlebnis für die Gruppe. Der Workshop soll allen Teilnehmenden durch wiederholtes Anleiten der Gruppe mehr Sicherheit in der Moderation geben. Für die Teilnehmer*innen besteht die Möglichkeit, das Erlernte am 16./17.03.19 während des musikfestivals klangwelten von 13:00 – 16:00 Uhr stündlich in Drum Circles mit Kindern und Familien anzuwenden.

Kursnummer
346/19

Bereich
Musik in Schule und Musikschule

Zielgruppe
Interessierte, die Drum Circles anleiten

Dozent/in
Ricarda Raabe

Datum
01.03.2019  - 02.03.2019

Ort
Räume der Landesmusikakademie Berlin

Gebühr
76,00 Euro 

Buchbarkeit
Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Kurszeiten
01.03.2019  16:00-19:00
02.03.2019  10:00-17:00

Zur Kurssuche