Karriere

Fotos

Praktikum 1 "musikfestival klangwelten 2022"

Praktikumsausschreibung „musikfestival klangwelten“ / Hauptpraktikum

Das musikfestival klangwelten sucht ab 15. November 2021 Unterstützung in der Festivalorganisation, z. B. im Rahmen eines Praxissemesters. 
 
Jedes Jahr im März veranstaltet die Landesmusikakademie Berlin im FEZ-Berlin das musikfestival klangwelten für Kinder, Jugendliche und Familien. Den Kern des Festivals bildet ein Familienwochenende, an dem neben Konzerten von Laienmusikgruppen Besucher*innen über Workshops und Kreativangebote ein Einblick in die unterschiedlichsten Facetten der Musik geboten wird. Zusätzlich besuchen uns an fünf Projekttagen ca. 200 Schulklassen und damit über 5.000 Grundschüler*innen (Anzahl variiert aufgrund der Coronasituation), um in unterschiedlichen Workshops Musik neu zu entdecken.  
 
Als Festivalpraktikant*in unterstützt Du die Festivalleitung in sämtlichen Aufgabenbereichen (siehe unten).  Dabei hast Du immer auch die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen. Nachdem Du das Haus, die Kolleg*innen und die einzelnen Teilbereiche Deiner Arbeit kennengelernt hast, bist Du der/die Ansprechpartner*in für die teilnehmenden Musikgruppen in sämtlichen Belangen. Eigenverantwortliches Handeln sollte Dich also reizen. 
 
Das Praktikum umfasst folgende Arbeitsbereiche
- Einteilung von Schulklassen in ihre Wunschworkshops  
- Akquise von teilnehmenden Musikgruppen  
- Planung und Organisation eines Festivalrahmenprogramms 
- Programmplanung für alle 5 Festivalbühnen 
- Vertragsmanagement für alle Teilnehmer*innen  
- Aufbau und Anleitung eines Praktikant*innen-Teams für den Zeitraum des Festivals 
- Betreuung und Beratung aller Teilnehmer*innen während des Musikfestivals  
 
Am Anfang des Praktikums liegt der Schwerpunkt Deiner Arbeit im Kennenlernen und in der Unterstützung sämtlicher Arbeitsbereiche der Landesmusikakademie. So wirst Du langsam und nachhaltig in die oben genannten Arbeitsbereiche eingeführt, bevor Du sie eigenverantwortlich betreust. Außerdem wirst Du durch die Festivalleiterin begleitet. 
 
Folgendes solltest Du mitbringen: 
- Interessen im großen Feld der Musik  
- Spaß an der Organisation und Planung eines Musikfestivals 
- Die Fähigkeit, komplexe Vorgänge zu verstehen  
- Selbstmanagement und Lust am selbstständigen Handeln 
- Spaß im Umgang mit Menschen, insbesondere Leiter*innen der einzelnen Ensembles 
- Stressresistenz in hektischen Situationen  
- Genauigkeit in der Abhandlung wichtiger Aufgaben 
- Spaß am Anleiten von Kolleg*innen 
 
Wir bieten: 
- Grundlagen des Projektmanagements sowie einen Einblick in die Arbeit einer Landesmusikakademie 
- praktische Erfahrungen in der Organisation und Durchführung eines vielseitigen und bunten Musikfestivals für Kinder und Jugendliche mit mehr als 1.600 Mitwirkenden und 13.000 Besucher*innen 
- unterschiedliche Angebotsformate wie Konzerte, Workshops, Musikspiele an Familienwochenenden und Projektwochen für Grundschulkinder 
- Zusammenarbeit mit einem engagierten Team 
- vielseitiges Aufgabenfeld: Vom Einsatz verschiedener Verwaltungsprogramme über Konzert-Organisation und Material-Einkauf bis zu eigenen Zuständigkeiten und Verantwortungen für Aufgabenbereiche, wie Teilnehmer*innen- und Stage-Management  
(alle Tätigkeiten unter Anleitung) 

Praktikumszeitraum: 15. November 2021 bis 03. April 2022 

Aufwandsentschädigung: Verhandlungssache. Bitte nimm hierzu Kontakt mit uns auf! 


Bewerbung mit Lebenslauf bitte per Mail an Festivalleiterin Nathalie Schock: musikfestival@landesmusikakademie-berlin.de 

Praktikum 2 "musikfestival klangwelten 2022"

Praktikum beim „musikfestival klangwelten“  2022 / Durchführungspraktikum

Für die Durchführung des musikfestival klangwelten vom 14.–24. März 2022 sucht die Landesmusikakademie Berlin engagierte Praktikant*innen zur Verstärkung des Festival-Teams! 


Jedes Jahr im März veranstaltet die Landesmusikakademie Berlin im FEZ-Berlin das musikfestival klangwelten. Den Kern des Festivals bildet ein Familienwochenende, an dem neben Konzerten von Laienmusikgruppen Besuchern*innen ein Einblick in die unterschiedlichsten Facetten der Musik geboten wird. Zusätzlich besuchen uns an fünf Projekttagen bis zu 200 Schulklassen und damit über 5.000 Grundschüler*innen (Anzahl variiert aufgrund der Coronasituation),  um in unterschiedlichen Workshops Musik neu zu entdecken. Im Rahmen des Festivals werden Kinder und Jugendliche an Musik in all ihren Facetten herangeführt und selber musikalisch aktiv. Darüber hinaus bietet das Festival Nachwuchsensembles aus Berlin und Brandenburg eine Plattform für professionelle Auftritte sowie für Austausch und Vernetzung. 

Wir bieten Dir: 

- Einblicke in Projekt- und Kulturmanagement 

- Praktische Erfahrungen in der Organisation und Durchführung eines vielseitigen und bunten - Musikfestivals für Kinder und Jugendliche mit bis zu 1.000 Mitwirkenden, 14. 000 - Besucher*innen und den unterschiedlichsten Angebotsformaten wie Konzerten, Workshops, Musikspielen an einem Familienwochenende und an fünf Projekttagen  

- Zusammenarbeit mit einem engagierten Team 

- Ein vielseitiges Aufgabenfeld: Einsatz verschiedener Verwaltungsprogramme, Konzert-Organisation, Material-Einkauf, eigene Zuständigkeiten und Verantwortungen für Aufgabenbereiche wie Teilnehmer*innen- und Stage-Management (alle Tätigkeiten unter Anleitung) 

- Eine Vergütung des Praktikums in Höhe von €200 (pauschal) 

 
Das bringst Du mit: 

- organisatorische Fähigkeiten 

- Kenntnis der MS Office-Programme 

- Freude an verschiedenen Musikstilen 

- Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit 

- Interesse an der Zusammenarbeit mit Dozent*innen/ Ensemble-Leiter*innen, Musikgruppen, Kindern und Jugendlichen 

- Bereitschaft, vielfältige Aufgabenstellungen zu übernehmen 

 

  •  

Praktikumszeitraum: 14.–24. März 2022

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!  

Bitte sende Deine Bewerbung mit Lebenslauf an Festivalleiterin Nathalie Schock: musikfestival@landesmusikakademie-berlin.de 

Bewerbungsende: 15.01.2022 

Bundesfreiwilligendienst

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben beschäftigt die Landesmusikakademie Berlin Freiwillige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. Freiwilliges Engagement lohnt sich für Alle und ist gerade auch für die Engagierten ein großer persönlicher Gewinn: Junge Menschen sammeln praktische Erfahrungen und Kenntnisse und erhalten erste Einblicke in die Berufswelt. Ältere Menschen geben ihre reichhaltige Lebenserfahrung an andere weiter, können über ihr freiwilliges Engagement auch nach dem Berufsleben weiter mitten im Geschehen bleiben.

Weitere Informationen:
- zur Bewerbung und allgemeinen Fragen zum BFD: https://www.bundesfreiwilligendienst.de/

- zu inhaltlichen Fragen zur Tätigkeit an der Landesmusikakademie Berlin: 
Beate Robie | robie@landesmusikakademie-berlin.de | 030/53071 223

Ihre Bewerbungen und Anfragen sind jederzeit willkommen. In der Regel besetzen wir im Sommer unseren Platz ab September.