Gästehaus Campus Wuhlheide / Haus am Badesee

Energetische Sanierung des Hauses am Badesee (FEZ-Berlin) / „Gästehaus Campus Wuhlheide/Haus am Badesee“

Das "Haus am Badesee" (Baujahr 1951) wird aufwändig nach neuesten energetischen Standards saniert. Ab 2024 wird die Landesmusikakademie Berlin über ein Gästehaus mit rund 90 Betten verfügen und künftig Kursgäste sowie Ensembles zu Probenphasen in Zwei-, Vier- und Sechsbett-Zimmern beherbergen. Zudem wird ein historischer Ort der DDR-Geschichte (Weltfestspiele 1951) dem Ensemble des Wuhlheide-Parks erhalten. 

Das Vorhaben „Gästehaus Campus Wuhlheide/Haus am Badesee“ (Projektlaufzeit: 11/2020 bis 04/2023) wird im Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Berlin (Förderkennzeichen 1214-B2-G) gefördert. Die Finanzierung des Bauvorhabens wird durch weitere Mittel des Landes Berlin (PMO-Mittel/Landeshaushalt) sowie der Stiftung Deutsche Klassenlotterie realisiert. 

"Haus am Badesee" vor der Renovierung:

Fotos