Pressemitteilung 15.12.2023

Richtfest am „Gästehaus-Campus-Wuhlheide/Haus am Badesee“ am 15.12.2024

Gemeinsam mit den Bauherren und ausführenden Handwerker*innen und Firmen wurde heute am „Haus am Badesee“ Richtfest gefeiert. 

Das „Haus am Badesee“ unweit des Hauptgebäudes des FEZ-Berlin wird zum Gästehaus der Landesmusikakademie Berlin.

Das „Haus am Badesee“ liegt unweit des Hauptgebäudes des FEZ-Berlin und ist als höherwertige Jugendherberge entwickelt und geplant worden. Zusammen mit den vorhandenen Übernachtungsstätten „Forsthaus“ und „Bungalowdorf-Nord“ wird es im Ensemble den Campus Wuhlheide bilden.

Das Gebäude aus den 1950er Jahren wird derzeit aufwändig nach neuesten energetischen Standards saniert. Die Bauarbeiten haben im Januar 2023 begonnen. Nach Fertigstellung wird das neue Gästehaus in 21 Zimmern über 88 Betten in Zwei-, Vier- und Sechsbett-Zimmern verfügen. Drei dieser Zimmer sind barrierefrei, eines davon ist rollstuhlgerecht. Jedes Zimmer erhält ein zugeordnetes Duschbad.

Falko Liecke, Staatssekretär für Jugend und Familie, Berlin: „Berlin wird nun gleichziehen mit den Musikakademien anderer Bundesländer und bietet Ensembles, Orchestern und Chören aus dem gesamten Bundesgebiet, Europa und der gesamten Welt die Möglichkeit, Probephasen und Begegnungen inklusive günstiger Übernachtungen in der Wuhlheide durchzuführen. Das ist ein wichtiger Faktor bei der Förderung von Amateurmusik. Zudem wird mit den Umbaumaßnahmen der Campus-Gedanke des FEZ gestärkt und eine enge Kooperation mit der Landesmusikakademie sichergestellt.“

Neue Übernachtungsmöglichkeit für Musik-Gruppen:

Das neue Gästehaus wird Kursgäste der Landesmusikakademie Berlin in der musikalischen Weiterbildung sowie Schulklassen, Chöre, Ensembles und Orchester zu Probenphasen beherbergen. Der Auftrag der Landesmusikakademie Berlin, die Amateurmusik zu fördern, wird dadurch nachhaltig erfüllt. Kinder, Jugendliche sowie Schulklassen und Jugendverbände, die die Angebote des FEZ-Berlin nutzen, bekommen ebenfalls eine günstige Übernachtungsmöglichkeit. 

Geschichtsträchtiger Ort:

Zudem wird ein historischer Ort der DDR-Geschichte dem Ensemble des Wuhlheide-Parks erhalten bleiben: 1950 wurde das Haus als Kinderzentrum und Ort des Lernens im Grünen im damaligen „Pionierpark“ anlässlich der III. Weltjugendfestspiele 1951 erbaut.

Fakten:

Die offizielle Eröffnung des Gästehauses am Badesee ist voraussichtlich für das Frühjahr 2025 vorgesehen.

Bauherr ist das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin. Betreiber werden die Landesmusikakademie Berlin und das FEZ-Berlin als Fördereinrichtung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sein.

Die Projektleitung liegt bei der DREES & SOMMER SE, mit der Bauplanung und Bauüberwachung wurde die IBT.PAN Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbH für Bauplanung und Gebäudetechnik, Berlin beauftragt.

Das Vorhaben „Gästehaus-Campus-Wuhlheide/Haus am Badesee“ wird im Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz, mit Mitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Parteien- und Massenorganisationen der ehemaligen DDR (PMO-Mittel) sowie der Deutschen Klassenlotterie Berlin (DKLB) finanziert.

Termin:

Freitag, 15. Dezember 2023, 11:15 Uhr

 

Ort:

Baustelle des Gästehauses-Campus-Wuhlheide/Haus am Badesee

Volkspark Wuhlheide

12459 Berlin

https://maps.app.goo.gl/uexd5q2MBFAXhVto9

 

Informationen: Landesmusikakademie Berlin: „Gästehaus Campus Wuhlheide/Haus am Badesee“ (landesmusikakademie-berlin.de)

Printmaterial