Aktuelles

Vorhaben „Gästehaus Campus Wuhlheide/Haus am Badesee“

Energetische Sanierung des Hauses am Badesee (FEZ-Berlin) / „Gästehaus Campus Wuhlheide/Haus am Badesee“ 

Das "Haus am Badesee" (Baujahr 1951) wird aufwändig nach neuesten energetischen Standards saniert. Ab 2024 wird die Landesmusikakademie Berlin über ein Gästehaus mit rund 90 Betten verfügen und künftig Kursgäste sowie Ensembles zu Probenphasen in Zwei-, Vier- und Sechsbett-Zimmern beherbergen. Zudem wird ein historischer Ort der DDR-Geschichte (Weltfestspiele 1951) dem Ensemble des Wuhlheide-Parks erhalten. 

Das Vorhaben „Gästehaus Campus Wuhlheide/Haus am Badesee“ (Projektlaufzeit: 11/2020 bis 04/2023) wird im Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Berlin (Förderkennzeichen 1214-B2-G) gefördert. Die Finanzierung des Bauvorhabens wird durch weitere Mittel des Landes Berlin (PMO-Mittel/Landeshaushalt) sowie der Stiftung Deutsche Klassenlotterie realisiert. 

Fotos

Weitere Meldungen

Barbara Dennerlein LIVE!

Die große deutsche Jazzorganistin Barbara Dennerlein gibt in der Landesmusikakademie Berlin ein Konzert am 3. Dezember 2021! Zusätzlich gibt es an diesem "Tag der Hammond-Orgel" einen Workshop zum Thema "Die Hammondorgel und ihre Verwandten".

Mehr erfahren

Das Drei-Tages-Streichorchester

Das wird ein großer musikalischer Spaß! Vom 12.–14. November haben Streicher*innen von 13–80 Jahren die Gelegenheit, mit Philip Douvier das Ensemblespiel zu trainieren, Spieltechniken zu lernen und zu verfeinern, neues Repertoire zu entdecken und die Begeisterung für das eigene Streichinstrument mit Anderen zu teilen. Es gibt noch freie Plätze!

Mehr erfahren

Work out your Voice!

Work out your Voice! Im Kurs von Prof. Annette Marquard ist der Name Programm. Im Vordergrund steht: die Popstimme.

Mehr erfahren

Adeus, Macht's gut, Farewell: Das war das Samba Syndrom 2021 The Last Call

Das 25. und letzte Samba Syndrom liegt hinter uns – wir bedanken uns bei allen Beteiligten.

Mehr erfahren